Eugene Laverty nach Jerez: «Suzuki ist siegfähig»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Neun Rennen der Superbike-WM 2013 konnte Eugene Laverty mit Aprilia gewinnen. Nach dem ersten Test mit der Crescent-Suzuki hält er auch dieses Bike für siegfähig.

Mit Eugene Laverty hat das britische Crescent Suzuki Team erstmals einen ausgewiesenen Siegfahrer in seinen Reihen. Leon Camier und Jules Cluzel haben nicht die Klasse des Nordiren, John Hopkins war dauerverletzt.

Umso gespannter wurde das Urteil von Laverty über das Motorrad erwartet. Was er sagte, war Balsam auf der Seele der Teammitglieder, die in den vergangenen beiden Jahren viele Enttäuschungen hinnehmen mussten. Der ursprünglich für zwei Tage geplante Test in Jerez wurde kurzerhand auf drei Tage verlängert.

«Das war klasse, das wir den Tag noch dranhängen konnte», dankte der 27-Jährige und zieht ein positives Fazit vom Jerez-Test. «Die Suzuki hat eine sehr gute Basisabstimmung, das Fahrwerk vermittelt ein hervorragendes Feedback. Das Potenzial für Erfolge ist definitiv vorhanden, daran müssen wir aber noch etwas arbeiten.»

Laverty wird konkreter: «Wir werden auf jeden Fall in der Lage sein, konkurrenzfähig zu sein und Rennen zu gewinnen. Wir brauchen dafür nur noch etwas Feintuning, insbesondere am Kurvenausgang und im Bereich der Elektronik können wir noch zulegen. Im Team haben wir einige sehr fähige Leute, wir werden sicher große Schritte nach vorne kommen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 27.11., 09:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Fr. 27.11., 10:15, DMAX
    Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 10:45, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Fr. 27.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE