Deutsche Speedway-Kader für 2011 stehen

Von Manuel Wüst
Speedway
Die Speedway-Fahrer reagierten sich beim Boxen ab

Die Speedway-Fahrer reagierten sich beim Boxen ab

Ein ausgiebiges Sportprogramm absolvierten die Fahrer der deutschen Nationalmannschaften beim Kadertreff in Berghaupten.

Nach dem Auftakt in der Berghauptener Sporthalle am vergangenen Montag machte sich der Tross am Dienstag auf den Weg nach Kaiserslautern, wo mit Trainerin Tina ein Boxtraining beim 1. FC Kaiserslautern auf dem Programm stand.

Teamchef René Schäfer: «Für die Jungs war dieses Training eine Abwechslung zum regulären Trainingsalltag. Alle hatten Spass, und wir haben im Colosseum Kaiserslautern perfekte Räumlichkeiten vorgefunden. Auf diesem Wege danke ich natürlich Herrn Gundlach und seinem Team nochmals für die Möglichkeit, in den Räumlichkeiten des Colosseums trainieren zu dürfen.»

Am Mittwoch war das Team Germany bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr im Top Life Berghaupten zu Gast, wo ein Leistungstest mit Laktatmessung absolviert wurde. Am Nachmittag wurden die Leistungstests in persönlichen Gesprächen ausgewertet, und die Sportler bekamen wichtige Empfehlungen für das weitere Training.

«Die Ergebnisse waren sehr spannend, man weiss nun, wo man steht und vor allem, wo man beim Training in der Saisonvorbereitung ansetzen muss», erklärte der neue Kapitän der U19-Nationalmannschaft Kai Huckenbeck.

Am Abend verkündete Teamchef René Schäfer bei einer Pressekonferenz die Speedwaykader für die Saison 2011 und erklärte den Einzug in den Speedway World Cup sowie den Einzug in das Finale der Paar-EM als vorrangige Ziele!

Erfreut über den Kadertreff zeigte sich Martin Smolinski: «Solche Treffen stärken die Kameradschaft. Ich bin froh, dass ich dabei war. Bei der Qualifikation für den World Cup in Landshut hoffe ich, dass sich das gesamte Team bereits einen Tag vor dem Rennen trifft und wir es in diesem Jahr endlich in den World Cup schaffen!»


Die Speedway-Kader für 2011:

A-Kader:
Martin Smolinski (Kapitän), Tobias Kroner, Kevin Wölbert, Frank Facher, Thomas Stange, Christian Hefenbrock, Roberto Haupt.
Erweiterter Kader: Max Dilger, Richard Speiser, Marcin Sekula, Tobias Busch.

U21-Kader:
Erik Pudel (Kapitän), Kai Huckenbeck, Marcel Helfer, Danny Maassen, Michell Hofmann, Marco Gaschka.

U19-Kader:
Kai Huckenbeck (Kapitän), Danny Maassen, Michell Hofmann, Marco Gaschka, Andre Mochner.
Erweiterter Kader: Niklas Thien, Friedrich Ruf, Fritz Riemer.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE