Kevin Wahr (Yamaha) lässt Rennen in Sepang aus

Von Ivo Schützbach
Kevin Wahr hat sich in den Top-10 der Supersport-WM etabliert

Kevin Wahr hat sich in den Top-10 der Supersport-WM etabliert

Am 8. Juni gastieren die Superbike- und Supersport-WM erstmals in Sepang/Malaysia. Der einzige fixe deutsche WM-Pilot Kevin Wahr wird nicht dabei sein.

Erst Ende Januar hatten Kevin Wahr und sein Team RS Wahr by Kraus Racing alles beisammen, um sich in die Supersport-WM 2014 einzuschreiben. Anfänglich wollte der Schwabe nur die Europa-Rennen fahren, WM-Promoter Dorna überzeugte ihn letztlich, schon beim Saisonstart auf Phillip Island in Australien dabei zu sein.

Mit Sepang/Malaysia, Welkom/Südafrika und Doha/Katar stehen drei weitere Übersee-Rennen im Supersport-Kalender. Zumindest das in Sepang wird Wahr auslassen, um seinen Start bei den folgenden Europa-Rennen nicht zu gefährden.

Alle im einzigen deutschen Team machen sich bereits Gedanken über 2015. «Mein Ziel ist längerfristig Weltmeisterschaft zu fahren», unterstreicht der Deutsche Supersport-Meister. Dass er dort mithalten kann, bewies Wahr mit drei Top-10-Platzierungen in den ersten vier Rennen und aktuell WM-Rang 10. Einen besseren Einstand (Rang 6 in Australien!) hätte er kaum abliefern können.

Dabei hatten er und sein Team wegen der späten WM-Zusage minimale Vorbereitungszeit. Der 25-Jährige fuhr keine Wintertests, weitere Unterstützung von Firmen war im Januar nicht mehr zu erwarten, die Budgets waren längst vergeben. Finden sich entsprechende Partner, können wir vom besten deutschen Supersport-Piloten seit vielen Jahren in der Weltmeisterschaft 2015 einiges erwarten.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 02.07., 12:10, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup
  • Sa.. 02.07., 12:20, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Sa.. 02.07., 12:30, N-TV
    PS - ADAC GT Masters
  • Sa.. 02.07., 12:45, ServusTV Österreich
    Formel 1 - Lenovo Grand Prix von Großbritannien
  • Sa.. 02.07., 13:10, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Sa.. 02.07., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 02.07., 15:30, ServusTV Österreich
    Formel 1 - Lenovo Grand Prix von Großbritannien
  • Sa.. 02.07., 15:55, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Grossbritannien, Qualifying
  • Sa.. 02.07., 16:00, ServusTV Österreich
    Formel 1 - Lenovo Grand Prix von Großbritannien
  • Sa.. 02.07., 16:30, Motorvision TV
    Hi-Tech Drift Allstars Series Australia 2022
» zum TV-Programm
3AT