Brünn, FP: Reglement geändert, jetzt ist Yamaha vorne

Von Kay Hettich
Supersport-WM 300
Galang Hendra

Galang Hendra

Bei den ersten fünf Meetings der Supersport-WM 300 spielte Yamaha keine Rolle. Durch die Regeländerung von FIM und Dorna fährt der Hersteller mit der Stimmgabel im Logo wieder vorne mit. Luca Grünwald (KTM) Dritter.

Ab dem Meeting in Brünn gilt in der Supersport-WM 300 ein Mindestgewicht von Motorrad und Fahrer – die Auswirkung wurde bereits am ersten Trainingstag deutlich. An der Spitze der Zeitenliste sahen wir erstmals in dieser Saison eine Yamaha: In 2:18,041 min sorgte der Indonesier Galang Hendra für die Bestzeit. Der blUcrU-Gewinner 2017 hätte wohl noch eine deutliche schnellere Bestzeit fahren können (er lag bis zu 0,8 sec vorne), patzte aber mehrfach in den letzten beiden Sektoren.

Mit 0,359 sec Rückstand wurde Scott Deroue mit der Kawasaki Ninja 400 Zweiter. Bester Deutscher und KTM-Pilot wurde Luca Grünwald auf der dritten Position.

Außer Grünwald, der die direkte Qualifikation für die Superpole 2 schaffte, müssen die übrigen Deutschen am Samstag in der Superpole 1 antreten. Jan-Ole Jähnig wurde 20., Max Kappler landete auf 24.

>WM-Leaderin Ana Carrasco beendete den Freitag in Tschechien mit 1,1 sec Rückstand auf Platz 9.

Die Balance zwischen den vier beteiligten Werke ist ausgeglichener. In den Top-10 finden sich zwei Yamaha, drei KTM und sieben Kawasaki – angesichts der zahlenmässigen Verteilung geht das in Ordnung. Honda jedoch nur auf Platz 21!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 21.04., 15:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 21.04., 15:20, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 21.04., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 21.04., 17:40, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 21.04., 18:45, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi.. 21.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 21.04., 21:00, Eurosport 2
    EWC All Access
  • Mi.. 21.04., 21:00, Sky Discovery Channel
    Twin Turbos - Ein Leben für den Rennsport
  • Mi.. 21.04., 21:30, Eurosport 2
    Formel E: Die Story der Formel E
  • Mi.. 21.04., 21:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
» zum TV-Programm
2DE