Perez-Rauswurf: Namensvetter von Indiana Jones kommt

Von Ivo Schützbach
Supersport-WM 300
Indy Offer (auf dem Bike) gibt in Frankreich sein WM-Debüt

Indy Offer (auf dem Bike) gibt in Frankreich sein WM-Debüt

In Magny-Cours am letzten September-Wochenende lässt die Scuderia Maranga den Engländer Indy Offer in der Supersport-300-WM fahren. Der 16-Jährige will sich für einen Fixplatz für 2020 empfehlen.

Mit 16 Jahren ist Indy Offer der jüngste Brite, der in der dritten Saison der neuen Supersport-300-Weltmeisterschaft antritt. Der Engländer fährt erst die zweite Saison Motorradrennen und schaffte es in der British Junior Supersport Serie bereits in die Top-6. Seinen Namen hat er übrigens der Begeisterung seiner Eltern für die Filmfigur Indiana Jones zu verdanken, gespielt von Harrison Ford.

Indy Offer ersetzt im Kawasaki-Team Maranga den entlassenen Vizeweltmeister Mika Perez, vorerst nur für den Event in Magny-Cours am letzten September-Wochenende. Erste Erfahrungen mit der Kawasaki Ninja 400 sammelte er bereits vor einigen Monaten bei einem Test in Magione.

«In Magny-Cours werde ich sehen, wie ich mich über ein Rennwochenende steigern und was ich leisten kann», erzählte Indy. «Mal sehen, wie schnell ich die Strecke und italienisch lerne. Ich möchte verstehen, wie es in der Weltmeisterschaft läuft. Mein Debüt ist ein wahrgewordener Traum, bei der Scuderia Maranga fühlte ich mich schon damals während des Tests willkommen. In Frankreich werde ich ihre volle Unterstütze haben – ohne Druck. Sie wissen, dass der Schritt aus der Britischen Meisterschaft ein großer ist.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Do. 09.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 09.07., 20:15, ServusTV Österreich
P.M. Wissen
Do. 09.07., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 09.07., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 09.07., 22:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 23:00, Eurosport
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Do. 09.07., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm