Jeffrey Herlings (KTM) gewinnt Lauf 1

Von Thoralf Abgarjan
US-Motocross 450
Jeffrey Herlings gewinnt den ersten Lauf von Crawfordsville

Jeffrey Herlings gewinnt den ersten Lauf von Crawfordsville

Bei seinem Gastauftritt bei den US-Nationals in Crawfordsville holte Jeffrey Herlings (KTM) die Pole-Position und gewann den ersten Lauf vor Marvin Musquin (KTM) und Blake Baggett (KTM), Tomac auf P5.

Saisonfinale der US-Nationals in Crawfordsville: Das Qualifying hatte Gaststarter Jeffrey Herlings (KTM) bereits für sich entschieden.

Im ersten Lauf gewann Titelaspirant Eli Tomac (Kawasaki) den Start, doch Herlings konterte noch in der ersten Runde und überholte Tomac gekonnt an einen weiten Sprung.

In der dritten Runde wollte Tomac die Spitze zurückerobern, riskierte an einem anderen Sprung viel und sprang ebenfalls sehr weit. Doch er landete etwas quer, konnte seine Maschine nicht halten und flog heftig über den Lenker ab.

Tomac fuhr auf Rang 6 weiter und arbeitete sich an Weston Peick (Suzuki) vorbei auf Rang 5.

Zwischenzeitlich hatte Marvin Musquin seinen Teamkollegen Herlings in Schlagdistanz, doch als der Holländer gegen Rennende seinen Rhythmus fand, musste der Franzose abreißen lassen.

Brisant: Herlings nahm Musquin, bei dem es noch um Platz 2 der Meisterschaft geht, 3 wichtige Punkte ab. Es gab also keinerlei Teamorder.

Dritter wurde Blake Baggett (KTM). In Moto 2 von Crawfordsville wird sich nun entscheiden, wer Gesamt-Zweiter wird.

Ergebnis Crawfordsville, Lauf 1 450cc:
1. Jeffrey Herlings (NED), KTM
2. Marvin Musquin (FRA), KTM
3. Blake Baggett (USA), KTM
4. Cole Seely (USA), Honda
5. Eli Tomac (USA), Kawasaki
6. Cooper Webb (USA), Yamaha
7. Weston Peick (USA), Suzuki
8. Benny Bloss (USA), KTM
9. Christian Craig (USA), Honda
10. Justin Barcia (USA), Suzuki


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 13:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 13:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 13:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr. 04.12., 13:55, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 13:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 14:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Fr. 04.12., 14:25, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 14:25, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain II - Das 1. Freie Training
  • Fr. 04.12., 14:25, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
7DE