Auf gut Glück: Brian Hsu (18) sucht Team in Amerika

Von Frank Quatember
US-Supercross Lites West
Brian Hsu hat mit Motocross für den Moment abgeschlossen

Brian Hsu hat mit Motocross für den Moment abgeschlossen

Wo ist Brian Hsu? Seit dem Schweizer Motocross-WM-Lauf in Frauenfeld wurde der 18-jährige Freiburger nicht mehr bei Rennen gesehen. SPEEDWEEK.com bringt Licht ins Dunkel.

Der deutsche Suzuki-Pilot Brian Hsu war weder in Gaildorf noch beim Assen-GP vergangenes Wochenende am Start. Viel wurde spekuliert, Fakt ist: Brian wird in diesem Jahr überhaupt kein Outdoor-Rennen mehr bestreiten.

Sein Vertrag mit dem Suzuki-Team von Stefan Everts wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst, Brian will sich nach seiner verkorksten Saison komplett auf Supercross konzentrieren und hat Motocross erst mal abgehakt.

Die ganze Familie Hsu wird am 7. September nach Amerika fliegen und zunächst dort bleiben. Der Junioren-Weltmeister bekommt auch die Möglichkeit zu trainieren. Dem Vernehmen nach wurden bereits einige Termine vereinbart, um ein Team für die im Januar beginnende Amerikanische Supercross-Meisterschaft zu finden.

Suzukis MX2-Teammanager Thomas Hannecke wird ebenfalls in die USA fliegen, um unter anderem Hsu bei der Teamsuche zu unterstützen. Dabei ist man nach allen Seiten offen, wie Hannecke auf Nachfrage von SPEEDWEEK.com erklärte: «Wenn sich in den USA die Möglichkeit ergibt und Brian will unbedingt dort bleiben, dann kann es auch sein, dass er Suzuki verlässt. Aber geplant ist, ein Suzuki-Team für ihn zu finden.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 18:15, Österreich 1
    Moment am Sonntag
  • So. 24.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So. 24.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 24.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo. 25.01., 00:40, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
» zum TV-Programm
8DE