Klien fährt auf Sieg

Von Peter Hesseler
24h Le Mans
Im schnellen Peugeot 908 will Klien glänzen.

Im schnellen Peugeot 908 will Klien glänzen.

Der österreichische Test- und Ersatzfahrer von BMW-Sauber will am Wochenenende in Le Mans nach Platz 3 im Vorjahr im Peugeot weiter oben auf dem Podest abschneiden.

BMW-Sauber-Formel-1-Pilot Christian Klien startet am Wochenende beim 24-Stundenrenen von Le Mans. Der Österreicher wird gemeinsam mit Nicolas Minassian aus Frankeich und Pedro Lamy (Portugal) in einem von drei Werks-Peugeot 908 HDI FAP antreten.

Klien nahm bereits 2008 beim 24-Stunden-Klasiker teil und führte das Rennen sogar vorübergehend an, doch Peugeot musste sich vor allem mangels Regenabstimmung den gutmütigeren Audi geschlagen geben. Er wurde Dritter. Audi ist auch diesmal der Hauptrivale.

Klien gibt sich optimistisch: »Wir sind viel weiter als im Vorjahr. Das letzte Vorbereitungsrennen in Spa konnten wir gewinnen. Allerdings ist Le Mans immer ein Katz-und-Maus-Spiel mit der Konkurrenz. Jeder deckt seine Karten erst ganz am Schluss auf. Wir haben gute Chancen. Aber in Le Mans hast du leider auch 24 Stunden Zeit, um irgendwelche Probleme zu erleiden. Es ist ein verdammt langes Rennen und es gibt keine Garantie für ein Top-Platzierung. Außerdem sind ja drei gleich starke Werks-Peugeot am Start und die werden einander garantiert nichts schenken, so lange jeder eine Chance auf den Sieg hat.»

Er will in die Fusstapfen berühmter österreichischer Vorfahrer wie Rindt, Marko und Wurz steigen, die in Le Mans Erfolg hatten.

Klien weiss: «Mans-Sieger bleibst Du ein Leben lang, das ist wie ein Adelstitel.”

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 06.06., 12:15, Einsfestival
Meine Traumreise nach Marokko
Sa. 06.06., 12:15, Schweiz 2
Stippvisite - Der Nürburgring
Sa. 06.06., 12:50, Motorvision TV
Bike World
Sa. 06.06., 13:45, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Sa. 06.06., 14:40, DMAX
Youngtimer Duell
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Sa. 06.06., 15:35, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm