Michael Krumm im Schulze-Nissan

Von Sören Herweg
24h Nürburgring
Sitzt beim 24h-Rennen im Nissan GT-R GT3: Michael Krumm

Sitzt beim 24h-Rennen im Nissan GT-R GT3: Michael Krumm

Der Nissan-Werksfahrer unterstützt beim 24h-Rennen Schulze-Motorsport und ihren Nissan GT-R GT3

Michael Krumm, FIA GT1 Weltmeister von 2011, tritt in diesem Jahr beim 24h-Rennen für Schulze-Motorsport an. Den bei den Fan beliebten Nissan GT-R GT3 teilt sich der Nissan-Werksfahrer mit den Brüdern Tobias und Michael Schulze und dem Japaner Kazunori Yamauchi, Chefentwickler der populären Gran-Turismo-Reihe. «Michael Krumm gilt als sehr erfahren und ich bin mir sicher, dass er sich schnell zurechtfinden wird. Wir sind stolz, ihn dabei zu haben. Es ist hilfreich, dass er sich in das Projekt einbringt, das wird uns sicher voran bringen,» so Michael Schulze. Krumm nahm bereits in den vergangenen Jahren am Eifelklassiker teil, bei der letztjährigen Ausgabe saß der Wahljapaner in einem seriennahen Nissan GT-R.

Für das Team von Schulze-Motorsport war der zweite VLN-Lauf ein weiterer wichtiger Vorbereitungslauf für die Hatz zwei Mal rund um die Uhr den man erfolgreich auf Endplatzierung 23 absolvierte. Deswegen sieht sich die Mannschaft rund um Teamchef Wolfram Schulze gut gerüstet für das Rennen in 3 Wochen. Wolfram Schulze nach dem Rennen: «Michael ist ein guter Fahrer, wir sind dankbar für seine Unterstützung. Nach den umfangreichen Tests haben wir eine gute Basis und Michael wird das Gesamtpaket nochmals ergänzen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 22:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 26.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
5DE