BSB 2018: Jakub Smrz (BMW) verlängert seinen Vertrag

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Jakub Smrz hat sich inzwischen auch für die BSB-Saison 2018 eingeschrieben

Jakub Smrz hat sich inzwischen auch für die BSB-Saison 2018 eingeschrieben

Die Britische Superbike-Meisterschaft startet bereits am 31. März 2018 in die neue Saison. Inzwischen hat sich auch Jakub Smrz mit seinem Team PR Racing LLoyd & Jones Bowker BMW eingeschrieben.

Vor zehn Jahren galt Jakub Smrz als einer der größten Hoffnungsträger Tschechiens, doch in der Superbike-Weltmeisterschaft blieb ihm der große Erfolg verwehrt. Smrz wechselte 2012 in die Britische Superbike-Meisterschaft.

Seitdem bestritt der inzwischen 34-Jährige aus České Budějovice (Budweis) 112 BSB-Läufe und wird auch in diesem Jahr in Großbritannien am Start sein. Damit haben sich bisher 27 Piloten aus vier Nationen für die BSB-Saison 2018 eingeschrieben.

«Ich freue mich sehr, dass ich meinen Vertrag mit PR Racing LLoyd & Jones Bowker Motorrad BMW um ein weiteres Jahr verlängern konnte, dafür möchte ich mich bei meinem Team bedanken», erklärte Smrz. «2017 haben wir bei Null angefangen, aber während der Saison verbesserten wir uns und erzielten einige gute Ergebnisse. Obwohl es nicht immer optimal lief, können wir in Zukunft auf unsere Erfahrungen aus dem letzten Jahr aufbauen. Ich fühle mich sehr wohl in dieser Mannschaft.»

Neben der Britischen Superbike-Meisterschaft wird Smrz 2018 auch die Endurance-WM für das tschechische Team IVRacing BMW CSEU bestreiten. Sein Teamkollege dort wird Sylvain Barrier sein. Der 29-jährige Franzose wechselt 2018 von der US-Superbike-Meisterschaft Moto America ebenfalls in die BSB.

British Superbike 2018 - Die Teilnehmer (Stand 11.2.2018)
Shane Byrne (GB) - Be Wiser Ducati - #67
Glenn Irwin (GB) - Be Wiser Ducati - #2
Leon Haslam (GB) - JG Speedfit Kawasaki - #91
Luke Mossey (GB) - JG Speedfit Kawasaki - #12
Jason O’Halloran (AUS) - Honda Racing - #22
Dan Linfoot (GB) - Honda Racing - #4
Christian Iddon (GB) - Tyco BMW - #21
Michael Laverty (GB) - Tyco BMW - #7
James Ellison (GB) - Anvil Hire TAG Yamaha - #11
Shaun Winfield (GB) - Anvil Hire TAG Yamaha - #8
Bradley Ray (GB) - Buildbase Suzuki - #28
Richard Cooper GB) - Buildbase Suzuki - #47
Peter Hickman (GB) - Smiths Racing BMW - #60
Sylvain Barrier (F) - Smiths Racing BMW - #20
Jake Dixon (GB) - RAF Regular & Reserves Kawasaki - #27
Joshua Brookes (AUS) - McAMS Yamaha - #25
Tarran Mackenzie (GB) - McAMS Yamaha - #95
Kyle Ryde (GB) - CF Motorsport Yamaha - #77
Gino Rea (GB) - OMG Racing Suzuki - #44
Danny Buchan (GB) - Quattro Plant FS3 Kawasaki - #83
Taylor Mackenzie (GB) - Moto Rapido Ducati - #24
Aaron Zanotti (GB) - Aaron Zanotti Racing Kawasaki - #64
Mason Law (GB) - WD-40 Kawasaki - #55
Carl Phillips (GB) - Gearlink Kawasaki - #32
Tommy Bridewell - Movuno.com Halsall Racing #46
Jakub Smrz - PR Racing LLoyd & Jones Bowker BMW #96
Martin Jessopp - Ridersmotorcycles BMW #40

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 28.02., 17:25, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 28.02., 18:15, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So.. 28.02., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 28.02., 19:10, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So.. 28.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 28.02., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 28.02., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 28.02., 23:30, Sport1
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mo.. 01.03., 00:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo.. 01.03., 01:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
» zum TV-Programm
3DE