Alastair Seeley: Erneuter Klassenwechsel

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Alastair Seeley und Ben Wilson

Alastair Seeley und Ben Wilson

Alastair Seeley kehrt mit dem Team Gearlink Kawasaki in die Britische Supersport-Meisterschaft zurück und wird der Teamkollege von Ben Wilson.

Alastair Seeley (Tyco Suzuki) blieb in der Saison 2012 mit dem dreizehnten Gesamtrang in der Britischen Superbike-Meisterschaft unter den hohen Erwartungen zurück. Dafür bewies der 33-jährige Nordire beim North West 200 mit drei Siegen und drei zweiten Plätzen seine ausgezeichneten Roadracing-Qualitäten.

Im kommenden Jahr wird Seeley mit dem Team Gearlink Kawasaki als neuer Teamkollege von Ben Wilson in die Britische Supersport-Meisterschaft zurückkehren. Bereits 2011 gelang ihm ein erfolgreicher Klassenwechsel, als er nach einem aussergewöhnlich spannenden Duell mit Ben Wilson mit einem Punkt Vorsprung die Britische Supersport-Meisterschaft gewann.

«Ich freue mich sehr über meine Rückkehr in die Supersport-Klasse», hält Seeley fest. «Ich denke, die 600er liegen mir besser als die Superbikes. Das Team Gearlink Kawasaki stellt mir ein sehr gutes Paket für die Britische Supersport-Meisterschaft bereit, und ich habe die Möglichkeit, erneut beim North West 200 anzutreten.»

Trotz ungünstiger äusserer Bedingungen konnte Seeley in Mallory Park die ersten Kilometer auf seiner neuen Kawasaki ZX-6R zurücklegen. «Das war nur ein Funktionstest», meint Seeley. «Aber es war auch der Einstieg in eine neue Herausforderung. Ben und ich werden ein starkes Team sein und uns gegenseitig vorantreiben.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 19.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Sommerspiele 2008, Highlights aus Peking
  • Sa.. 19.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 19.06., 02:10, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa.. 19.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 19.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Sa.. 19.06., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Sa.. 19.06., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 19.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE