Honda UK: BSB-Rückkehr mit Linfoot und O'Halloran

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Honda UK kehrt erwartungsgemäß im kommenden Jahr in die Britische Superbike-Meisterschaft zurück und verpflichtete Dan Linfoot und Jason O'Halloran als neues Fahrerduo.

Honda UK gewann bisher vier Mal die Britische Superbike-Meisterschaft. Neben Alex Lowes (2013) triumphierte Ryuichi Kiyonari in den Jahren 2006, 2007 und 2010. Als Alex Lowes am Saisonende 2013 seinen Aufstieg in die Superbike-Weltmeisterschaft bestätigte und Hauptsponsor Samsung die Verträge mit Honda UK nicht verlängerte, sah man bei Honda UK die Zeit für eine Umstrukturierung der Motorradsportaktivitäten gekommen.

Das Meisterteam verkündete am Ende des vergangenen Jahres überraschend seinen Rückzug aus der Britischen Superbike-Meisterschaft. Allerdings wurde die Honda CBR1000RR Fireblade im Verlaufe der Saison 2014 bei sporadischen Wildcard-Einsätzen mit Julien Da Costa weiterentwickelt, da ein erneutes BSB-Engagement fest eingeplant war.

Inzwischen ist es offiziell: Honda UK bestreitet im kommenden Jahr mit den Piloten Dan Linfoot und Jason O'Halloran die komplette Saison der Britischen Superbike-Meisterschaft. Linfoot beendete 2014 alle 26 BSB-Läufe in den Punkterängen und holte sich aufgrund seiner außergewöhnlichen Konstanz den fünften Gesamtrang. Jason O'Halloran wurde Vizemeister der Britischen Superstock-1000-Meisterschaft.

«Die Entscheidung, ein Jahr zu pausieren, wurde nicht leichtfertig getroffen», beteuerte Honda UK-Geschäftsführer Nick Campolucci. «Dies war auch nicht die von uns bevorzugte Option. Doch im Nachhinein betrachtet war es kein Fehler. Wir konnten ohne Druck unser Testprogramm absolvieren und entwickelten die Honda CBR1000RR Fireblade kontinuierlich weiter. Wir haben mit Dan und Jason zwei starke Piloten am Start und sind schon sehr gespannt, was die Saison 2015 bringen wird.»

«Wir freuen uns natürlich alle riesig über die Rückkehr in die Britische Superbike-Meisterschaft», erklärte Teammanager Havier Beltran. «Mir gefällt die positive Einstellung von Dan und Jason. Beide sind sehr engagiert und erfolgshungrig. Wir haben zweifelsfrei ein starkes Team zusammengestellt und ich bin mir ganz sicher, dass wir regelmäßig Top-Resultate erreichen werden.»

 

Britische Superbike-Meisterschaft - Terminkalender 2015
04. bis 06. April 2015 - Donington Park
17. bis 19. April 2015 - Brands Hatch
02. bis 04. Mai 2015 - Oulton Park
19. bis 21. Juni 2015 - Snetterton
03. bis 05. Juli 2015 - Knockhill
17. bis 19. Juli 2015 - Brands Hatch
31. Juli bis 02. August 2015 - Thruxton
21. bis 23. August 2015 - Cadwell Park
04. bis 06. September 2015 - Oulton Park / 3 Läufe
18. bis 20. September 2015 - Assen (Niederlande)
02. bis 04. Oktober 2015 - Silverstone
16. bis 18. Oktober 2015 - Brands Hatch / 3 Läufe

 

Bildergalerie - British Superbike Saison 2014

 

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo. 25.01., 00:40, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 02:30, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 25.01., 07:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mo. 25.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 25.01., 09:30, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
8AT