DTM Lausitzring: Audi-Quartett ganz vorne

Von Andreas Reiners
DTM
Jamie Green

Jamie Green

Audi ist gut in den zweiten Renntag auf dem Lausitzring gestartet. Beim dritten freien Training landeten vier Boliden ganz vorne.

Audi hat am Sonntag eine erste Duftmarke gesetzt: Die Ingolstädter platzierten am Morgen beim dritten freien Training auf dem Lausitzring gleich vier Autos auf den ersten vier Plätzen.

Die Bestzeit schnappte sich bei strahlendem Sonnenschein und dementsprechend bereits warmen Temperaturen in 1:16,745 Minuten Jamie Green.

Hinter dem Briten reihten sich seine Markenkollegen René Rast, Mattias Ekström und Nico Müller ein. Rast hatte bereits beim ersten Rennen am Samstag mit seinem ersten Podiumsplatz aufhorchen lassen.

Hinter dem Audi-Quartett landete ein Mercedes-Trio um Robert Wickens, dem Gesamtführenden Lucas Auer und Gary Paffett. BMW schaffte es mit Tom Blomqvist und Timo Glock auf den Plätzen acht und neun mit zwei Autos in die Top Ten, die Audi-Pilot Mike Rockenfeller auf Rang zehn komplettierte.

Der weitere Zeitplan und die TV-Zeiten:

09:55 Porsche Carrera Cup Deutschland Rennen 2
11:30 DTM Qualifying Rennen 2
13:08 ADAC GT Masters Rennen 2
15:18 DTM Rennen 2
16:55 ADAC Formel 4 Rennen 3

Die TV-Zeiten:

11:30 Qualifying 2 ONE
15:00 Rennen 2 ARD

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 07.07., 12:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 12:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 12:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 13:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2010 Südkorea
Di. 07.07., 14:35, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Di. 07.07., 15:55, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Di. 07.07., 16:00, ServusTV Österreich
Bergwelten
Di. 07.07., 16:20, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 07.07., 16:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 17:20, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm