DTM schließt Kooperation mit Rechtevermarkter IMG

Von Otto Zuber
DTM
DTM schließt Kooperation mit Rechtevermarkter IMG

DTM schließt Kooperation mit Rechtevermarkter IMG

Die DTM-Dachorganisation ITR hat mit der International Management Group (IMG) einen neuen Partner für die internationale TV-Vermarktung gewonnen. Die Zusammenarbeit ist zunächst auf zwei Jahre angelegt.

Sie ist ein wichtiger Schritt für den Ausbau der professionellen Vermarktung sowie der stärkeren internationalen Verbreitung der Tourenwagenserie. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind von dieser Vereinbarung ausgeschlossen.

«Wir freuen uns sehr, mit IMG als weltweit größtem unabhängigen Rechtevermarkter von Live-Sport-Übertragungen einen starken Partner zu haben, um die DTM international noch stärker aufzustellen zu können. Angesichts des Spektrums von IMG ist auch die Entwicklung von gemeinsamen Show- und Entertainment-Formaten zur Bereicherung der DTM-Events denkbar», sagt ITR-Geschäftsführer Achim Kostron.

«Die DTM ist eine der beliebtesten internationalen Tourenwagen-Rennserien, mit einer großen Anhängerschaft unter Motorsport-Fans weltweit sowie Deutschlands drei Premium-Automarken Audi, BMW und Mercedes-Benz. Wir freuen uns darauf, die Aufmerksamkeit der Rennserie zu steigern – auch durch unser bestehendes Motorsport-Business – und für einen möglichst breiten Zuschauerstamm auf allen Übertragungsplattformen zu sorgen», sagt Christian Salomon, SVP, Managing Director IMG Germany, Austria & Switzerland.

IMG ist in mehr als 30 Ländern aktiv und veranstaltet jährlich Hunderte von Live-Events und Marken-Entertainment-Erlebnissen. Der von Mark McCormack im US-amerikanischen Cleveland, Ohio, gegründete Konzern ist ein führender unabhängiger Produzent und Vertreiber von Sport- und Unterhaltungsmedien.

IMG hat sich insbesondere als Rechteverwerter der National Football League (NFL), der NASCAR-Serie und der Olympischen Spiele, sowie in der Zweitverwertung bei der Fußball-Bundesliga einen Namen gemacht. Motorsport ist fester Bestandteil des reichhaltigen Sportportfolios von IMG.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 09.05., 21:45, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 09.05., 21:50, Motorvision TV
    FIM World Championship Speedway
  • So.. 09.05., 22:00, Motorvision TV
    FIM World Championship Speedway
  • So.. 09.05., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 09.05., 23:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • So.. 09.05., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • So.. 09.05., 23:30, Sport1
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 09.05., 23:40, Motorvision TV
    Monster Energy S-X Open Auckland
  • So.. 09.05., 23:55, Motorvision TV
    Monster Energy S-X Open Auckland
  • Mo.. 10.05., 00:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
6DE