DTM-Kalender 2020: Norisring drin, Rückkehr nach Spa

Von Andreas Reiners
DTM
Der DTM-Kalender ist fix

Der DTM-Kalender ist fix

Der neue DTM-Kalender ist fix: Mit einer Mischung aus Doppel- und Einzelveranstaltungen bestreitet die DTM in der zweiten Jahreshälfte 2020 in drei Ländern Europas insgesamt 20 Rennen.

Die DTM hat den Kalender für die Saison 2020 auf die Beine gestellt und ein paar Überraschungen parat. So bleibt zum Beispiel das Traditionsrennen am Norisring als Auftakt erhalten, auch wenn Fans aufgrund der Coronakrise vorerst nicht zugelassen sind.

Außerdem kehrt die Tourenwagenserie Anfang August nach Spa zurück. 2005 hatte die DTM dort ihr bislang einziges Gastspiel gegeben.

Hinzu kommen Doppelveranstaltungen mit Rennen an jeweils aufeinanderfolgenden Wochenenden auf dem Nürburgring, dem Lausitzring sowie in Zolder (Belgien). Einzelveranstaltungen in Hockenheim, Assen (Niederlande) – das gemeinsam mit dem Nürburgring sogar einen «Triple-Header» bildet - runden den Kalender, der bis Anfang November reicht, ab.

«Wir danken unseren Fans für ihre Geduld in den letzten Wochen, freuen uns nun aber umso mehr, jetzt einen ausgereiften und äußerst abwechslungsreichen Kalender zu präsentieren, der geballte Rennaction verspricht. Das ist das Ergebnis harter Arbeit aller Beteiligten unter ganz besonderen Herausforderungen. Insgesamt ist uns ein kompakter Kalender gelungen, auf den sich das Warten gelohnt hat», sagte DTM-Chef Gerhard Berger.

Die Monate August, September und Oktober versprechen ein intensives Rennerlebnis: An diesen zwölf Wochenenden stehen allein acht Events auf dem Programm.

«Für die Teams und Fahrer wird diese extrem kompakte Saison sehr sportlich», sagte Audis Motorsportchef Dieter Gass. «Es ist uns bei Audi Sport ein großes Anliegen, in unserer letzten DTM Saison noch möglichst viele Rennen fahren zu können. Natürlich wäre es ein Traum, wenn das Finale in Hockenheim und vielleicht auch weitere Rennen davor mit Zuschauern stattfinden könnten. Unser Ziel ist klar: Wir wollen möglichst viele Rennen gewinnen, unsere Titel verteidigen und uns mit vielen tollen Rennen von den DTM Fans verabschieden.»

Damit die rund 600 PS starken DTM Fahrzeuge von Audi und BMW Anfang Juni zu den offiziellen Testfahrten der Serie auf die Rennstrecke zurückkehren können, wurde von der ITR gemeinsam mit Experten ein stetig an die gegenwärtige Situation angepasstes, detailliertes Infektionsschutzkonzept erarbeitet.

Ein solch zielgenaues Konzept, das die Gegebenheiten vor Ort sowie die aktuelle Entwicklung rund um die Covid-19-Pandemie stets im Blick hat, ist Voraussetzung für die Austragung von Rennen. Die Vorgaben der beteiligten europäischen Länder sowie der jeweiligen Bundesländer fließen dabei stets aktuell in das Infektionsschutzkonzept ein.

Deswegen plant die DTM angesichts der aktuellen Lage zunächst grundsätzlich Rennen ohne Zuschauer vor Ort. Die Entwicklungen rund um die einzelnen Veranstaltungsorte werden jedoch äußerst aufmerksam beobachtet. Sofern es unter sicher- und gesundheitstechnischen Gesichtspunkten möglich und vertretbar ist, werden auch Rennen mit Zuschauern vor Ort in Betracht gezogen.

Der DTM-Kalender 2020:

10.07.–12.07. – Norisring (GER)*
01.08.–02.08. – Spa-Francorchamps (BEL)**
14.08.–16.08. – Lausitzring (GER)
21.08.–23.08. – Lausitzring (GER)
04.09.–06.09. – Assen (NED)
11.09.–13.09. – Nürburgring (GER)
Grand-Prix-Kurs
18.09.–20.09. – Nürburgring (GER)
Sprint-Kurs
09.10.–11.10. – Zolder (BEL)
16.10.–18.10. – Zolder (BEL)
06.11.–08.11. – Hockenheim (GER)


* Vorbehaltlich behördlicher Genehmigung.
** Zwei-Tages-Veranstaltung. Vorbehaltlich behördlicher Genehmigung.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 16.05., 11:00, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 11:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 11:35, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • So.. 16.05., 12:00, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 12:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • So.. 16.05., 12:20, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 12:20, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 12:30, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • So.. 16.05., 12:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Frankreich Moto2
» zum TV-Programm
3DE