MotoGP: KTM zur Personalie Marc Marquez

Vor DTM-Saisonstart: 7 Fakten über Jack Aitken

Von Jonas Plümer
 Jack Aitken

Jack Aitken

Vor dem DTM-Saisonstart in Oschersleben stellen wir euch die diesjährigen Piloten einmal genauer vor. Jack Aitken gibt seine nervigste Angewohnheit zu und dass er bei einer Legende automatisch an Schumacher denkt.

Der ehemalige Formel 1-Pilot Jack Aitken (1 GP-Start) geht in diesem Jahr in seine zweite DTM-Saison im Ferrari von Emil Frey Racing. Im Vorjahr konnte er auf dem Lausitzring einen Sieg einfahren.

7 Fakten mit Jack Aitken:

Das Ziel für die DTM-Saison:
Top 10 und ein weiteres Podium erzielen

Meine Go-To Beschäftigung abseits der Rennstrecke:
Radfahren, Zeit mit meiner Freundin verbringen, eine Hochzeit planen!

Die nervigste Angewohnheit von mir:
Ich höre nicht zu!

An diesen Rennfahrer denke ich beim Wort „Legende“ zuerst:
Schumacher

Wenn ich nicht Rennfahrer geworden wäre, wäre ich jetzt:
Ein Motorsport-Fan mit einem Job, den ich mehr oder weniger gerne mache.

Was mein Teamchef nicht über mich erfahren sollte:

Mein erstes DTM-Erlebnis:
2013 in einem DTM Mercedes zu fahren als Teil der Autosport „Young driver Awards“. Ein atemberaubendes Erlebnis.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Wegen Acosta: Ducati braucht Márquez im Werksteam

Von Manuel Pecino
Ducati war am MotoGP-Wochenende in Le Mans erneut der dominierende Hersteller, jedoch kommen Aprilia und KTM immer näher. Braucht die italienische Marke Marc Márquez, um den Vorsprung zu halten?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 18.05., 13:50, ServusTV
    Motorradsport: FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft
  • Sa.. 18.05., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 18.05., 14:00, Motorvision TV
    FIM E-Explorer
  • Sa.. 18.05., 14:25, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Sa.. 18.05., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 18.05., 15:20, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Sa.. 18.05., 15:30, RTL
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa.. 18.05., 15:30, ServusTV
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa.. 18.05., 16:00, ServusTV
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa.. 18.05., 16:10, Motorvision TV
    NZ Speedway Championship
» zum TV-Programm
5