MotoGP: KTM zur Personalie Marc Marquez

Betankungsfehler führte zum Ausfall von Marco Wittman

Von Jonas Plümer
 Der Pechvogel des Samstags

Der Pechvogel des Samstags

BMW bestätigte mittlerweile, dass der dramatisch Ausfall von Marco Wittmann im ersten DTM-Lauf in Oschersleben durch einen Betankungsfehler von Schubert Motorsport ausgelöst wurde.

Es war eine dramatisch Schlussphase im ersten DTM-Saisonlauf in Oschersleben. Marco Wittmann fuhr durch Strategieglück vom 19. Startrang an die Spitze des DTM-Feldes, ehe der Schubert Motorsport BMW M4 GT3 vier Minuten vor Rennende ausrollte.

Aufgrund von fehlendem Benzindruck verlor der BMW an Tempo, ehe das Fahrzeug schlussendlich stehen blieb und ausschied. Ein Schock für den BMW-Rennstall beim Heimspiel in der Motorsport Arena.

Ausgelöst wurde der Ausfall von einem Betankungsfehler der BMW-Mannschaft vor dem Rennen.

«Wir haben die Situation analysiert und festgestellt, dass es ein Fehler beim Betanken war. Wir ärgern uns natürlich sehr, aber es ist jetzt so und morgen ist ein neuer Tag», sagt Björn Lellmann, Leiter BMW M Kundensport gegenüber Motorsport-Total.com.

Im Tank des BMW M4 GT3 befand sich nicht genügend Treibstoff für das einstündige Rennen! Ohne die längere Neutralisierung nach dem Ausfall von Ben Dörr im McLaren 720S GT3 wäre der grüne BMW im Schäffler-Design noch früher ausgefallen!

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Wegen Acosta: Ducati braucht Márquez im Werksteam

Von Manuel Pecino
Ducati war am MotoGP-Wochenende in Le Mans erneut der dominierende Hersteller, jedoch kommen Aprilia und KTM immer näher. Braucht die italienische Marke Marc Márquez, um den Vorsprung zu halten?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 18.05., 20:55, Motorvision TV
    Rallye: Belgische Meisterschaft
  • Sa.. 18.05., 21:25, Motorvision TV
    Rallye: NZ Rally Championship
  • Sa.. 18.05., 21:50, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa.. 18.05., 22:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa.. 18.05., 22:45, Motorvision TV
    Rallycross: Belgische Meisterschaft
  • Sa.. 18.05., 23:15, Motorvision TV
    Rally
  • Sa.. 18.05., 23:40, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • So.. 19.05., 00:00, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • So.. 19.05., 00:05, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • So.. 19.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
5