Rettung für Engel!

Von Marcus Lacroix
DTM
Maro Engel: Was für eine Woche …

Maro Engel: Was für eine Woche …

Die DTM-Unlust von Bruno Senna beschert dem Münchner ein zweites Jahr bei Mücke.

Am Dienstagmorgen war Maro Engel offiziell darüber informiert worden, dass Mercedes in dieser DTM-Saison kein Auto für ihn haben werde. Zu diesem Zeitpunkt dachten die Schwaben auch noch, Bruno Senna werde am Mittwoch unterschreiben und damit Teamkollege von Mathias Lauda bei Mücke Motorsport.

Der weitere Ablauf ist bekannt. Senna verweigerte seine Unterschrift, was auch bedeutet, dass die achte C-Klasse gegenwärtig nicht refinanziert ist. Der Brasilianer hätte nämlich Sponsoren mitgebracht, Engel hat keine.Ungeachtet dessen ist der Münchner nach einem Wechselbad der Gefühle nun happy: «Nun will ich diese Chance nutzen und meine ersten DTM-Punkte holen.»

Mercedes-Sportchef Norbert Haug ist erleichtert, dass sein Achter-Kader nun endlich steht: «Wir sind enorm stolz, dass wir unsere Sponsoreinnahmen für die neue Saison trotz wirtschaftlich widrigen Voraussetzungen erneut sehr deutlich gesteigert haben. Dies spricht für die Auftrittsbühne DTM. Wir haben uns gleichzeitig über Winter einem rigiden Effizienz- und Kostensenkungsprogramm unterzogen. Ich will mich an dieser Stelle bei unserer ganzen Mannschaft – ob Fahrer, Techniker, Mechaniker, Organisator, Presse-, Controlling- oder Marketingkollegin oder -kollege – für den Einsatz, der dies möglich gemacht hat, bedanken. Wir alle freuen uns jetzt auf die neue Saison und wollen mit unserem Fahrerkader und der C-Klasse für spannende Rennen sorgen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 24.09., 19:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 24.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 24.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 24.09., 20:15, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Do. 24.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 24.09., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 24.09., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE