Besonderes Schmankerl am Nürburgring

Von Sören Herweg
DTM
Manch einer nannte Jürgen Feucht damals den «Indianer»

Manch einer nannte Jürgen Feucht damals den «Indianer»

Tourenwagen-Revival mit vielen alten DTM-Autos im Rahmen der Langstreckenmeisterschaft

Am kommenden Wochenende findet der dritte Lauf zur BFGoodrich- Langstreckenmeisterschaft statt, doch nicht nur die VLN-Fans kommen an diesem Wochenende voll auf ihre kosten, auch die Freunde der alten DTM können sich auf den kommenden Samstag freuen. Im Rahmen des ACAS Tourenwagen Revival werden ungefähr 50 Fahrzeuge der Tourenwagenserie die Grüne Hölle für drei Demorunden unsicher machen.

Ein Ganz besonderes Fahrzeug wird dann wieder das Licht einer Rennstrecke sehen, der Ford Mustang, welcher zwischen 1992 und 1994 mit Jürgen Feucht an den Start ging, wurde extra für das Event wieder fahrbereit gemacht. Mit einem Volvo 240 Turbo und einer Rover Vitesse finden sich auch zwei Autos aus den Anfängen der heute populärsten Tourenwagenserie Europas in der Nennliste.

Mitorganisator Christian Reinsch zeigt sich vom Zuspruch des Revials hell auf begeistert, «Ich habe zu Beginn der Planungen immer gesagt, wenn wir 10-12 Autos bekommen, dann wird es ein voller Erfolg. Mittlerweile haben wir eine Liste von über 50 Autos. Davon habe ich nicht zu träumen gewagt.»

Die Autogrammsammler sollten am sich schon am Freitag an den Nürburgring begeben, denn dann findet um 13.30 Uhr eine Autogrammstunde mit einigen ehemaligen DTM-Haudegen statt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 30.09., 19:05, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 30.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 30.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Mi. 30.09., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
» zum TV-Programm
7DE