DTM auf dem Lausitzring: PS und Promis

Von Andreas Reiners
DTM
Cindy aus Marzahn als Grid Girl

Cindy aus Marzahn als Grid Girl

Die DTM war zu Gast auf dem Lausitzring. Neben einer dominierenden Audi-Armada sahen die Fans auch wieder Promis. Muskelbepackte ebenso wie farblich extravagante.

Ein ganz besonderer Farbtupfer in der Startaufstellung​ war Comedian Cindy aus Marzahn, die der DTM am Samstag auf dem Lausitzring einen Besuch abgestattet hat.

Dabei ließ sie es sich natürlich nicht nehmen, als Gridgirl zu posieren. Zuvor hatte sie im Fahrerlager einen Beitrag für ihre eigene TV-Show produziert, der in der zweiten Jahreshälfte gesendet wird.

Am Sonntag war Ex-Schwergewichtsboxer Axel Schulz in seiner Funktion als Laureus-Botschafter in der Startaufstellung. Und der 46-Jährige war begeistert, fasziniert. «Wenn du hier an der Strecke bist - das Feeling, das Geräusch, denn wenn die Jungs hier Gas geben, vibriert das, dann geht der Körper mit. Das ist so eine Spannung wie früher vor dem Boxkampf – naja, fast.»

Neben seiner Funktion als Laureus-Botschafter war Schulz auch bei der DTM, um seine beiden Töchter (5 und 8) für den Motorsport zu begeistern. Seine Frau hatte ihn mit dem Motorsport-Virus infiziert, nun ist der Nachwuchs dran. «Wir waren sonst immer alleine, aber ich denke, jetzt haben sie das Alter. Ich lasse mich mal überraschen, aber im Moment finden sie es super spannend», sagte Schulz.

Er drückte natürlich Gary Paffett, ebenfalls Laureus-Botschafter, die Daumen. Viel half das jedoch nicht, denn der Brite fiel nach wenigen Runden mit einem technischen Defekt aus.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 15.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 15.01., 16:30, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 16:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
» zum TV-Programm
6DE