DTM: Paul di Resta freut sich auf Nachwuchs

Von Andreas Reiners
Paul di Resta mit seiner Gattin Laura

Paul di Resta mit seiner Gattin Laura

Nachwuchs im Hause di Resta: Mercedes-Pilot Paul di Resta und seine Frau Laura erwarten gegen Ende des Jahres ihr erstes Kind. Das bestätigte der Schotte SPEEDWEEK.com in Zandvoort.

Ob es nun ein Stammhalter oder ein Mädchen wird, weiß der DTM-Pilot allerdings nicht. «Das wird eine Überraschung. Es ist ein neues Kapitel in meinem Leben, ein sehr aufregendes. Wir werden den Moment genießen, wenn es soweit ist. Im Moment läuft alles in die richtige Richtung», sagte er. Der ehemalige Formel-1-Fahrer hatte seine Langzeit-Liebe Laura im vergangenen Jahr geheiratet.

Sportlich läuft dafür derzeit nur wenig nach Plan. Seit seiner Rückkehr in die DTM 2014 kommt der Schotte, der die Tourenwagenserie 2010 gewonnen hatte und danach den Sprung in die Motorsport-Königsklasse geschafft hatte, nicht in Fahrt.

Im vergangenen landete er in der Gesamtwertung auf Platz 15, nachdem er zumindest dreimal den vierten Platz eingefahren hatte. Im ersten Rennen 2015 schaffte er als Dritter endlich den Sprung aufs Podium, ließ danach aber nur noch einen sechsten Platz auf dem Norisring folgen. Zuletzt in Zandvoort ging er erneut komplett leer aus.

Nach seinem Abflug im ersten Rennen inklusive demoliertem Auto legte sein Team eine Nachtschicht ein, damit er auch im zweiten Lauf starten konnte. Mehr als Platz 14 war da aber nicht drin.

«Leider gibt es nicht viel zu sagen. Ich möchte mich noch einmal bei meinen Jungs dafür bedanken, dass sie das Auto hinbekommen haben. Aber wir hatten Schwierigkeiten, das optimale Setup für das Qualifying zu finden. Von unserem Startplatz war es im Rennen sehr schwierig zu überholen, aber unsere Pace war wirklich stark», sagte di Resta.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 24.10., 16:00, ORF Sport+
    LIVE Extreme E 2021: 4. Rennen: Island Xpris Sardinien aus Sardinien
  • So.. 24.10., 16:00, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Countdown
  • So.. 24.10., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 24.10., 16:00, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • So.. 24.10., 16:10, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 24.10., 16:30, Sport1
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 24.10., 16:30, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Rennen
  • So.. 24.10., 16:50, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • So.. 24.10., 17:05, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 24.10., 17:40, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Highlights
» zum TV-Programm
3DE