DTM: BMW-Pilot Wittmann im neuen Red-Bull-Design

Von Otto Zuber
DTM
Marco Wittmann

Marco Wittmann

Am Dienstag hat BMW ein dreitägiges Testprogramm in Monteblanco aufgenommen, um die Vorbereitungen auf die DTM-Saison 2016 voranzutreiben. Marco Wittmann erlebt dabei eine besondere Premiere.

Das Auto des DTM-Champions von 2014 ist beim Test in Spanien bereits im Design für 2016 gestaltet. Er startet ab sofort im Red Bull BMW M4 DTM.

Das Auto mit der Startnummer 11 vom BMW Team RMG trägt damit den Look von Red Bull, Premium Partner von BMW Motorsport. Das österreichische Unternehmen unterstützt BMW in der DTM bereits seit 2014. Im selben Jahr feierte Wittmann mit vier Saisonsiegen im Alter von 24 Jahren den Titel.

«Ich bin sehr glücklich, 2016 die Farben von Red Bull zu vertreten», sagt Wittmann zu dieser Neuerung. «Red Bull unterstützt viele der besten Athleten in vielen verschiedenen Disziplinen – und das rund um die Welt. Nun selbst zu diesem Kreis zu gehören, macht mich wirklich stolz. Bereits bei meinem Formel-1-Test für die Scuderia Toro Rosso 2015 war es toll, mit den Kollegen von Red Bull zusammenzuarbeiten. An dieser Stelle möchte ich mich aber auch ausdrücklich bei meinem bisherigen Partner Ice-Watch bedanken. Wir haben gemeinsam riesige Erfolge gefeiert, allen voran den Titelgewinn in der Saison 2014. Jetzt werde ich alles daran setzen, damit dies auch in der Zusammenarbeit mit Red Bull so sein wird.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
11DE