BMW Motorrad France für Kampf um WM-Titel bereit

Von Helmut Ohner
Endurance-WM
BMW Motorrad France Thevent ist bereit für den Saisonauftakt

BMW Motorrad France Thevent ist bereit für den Saisonauftakt

Zufriedene Gesichter bei BMW Motorrad France Thevent nach dem Vorsaisontest in Magny-Cours.

Obwohl es bei den Tests in Magny-Cours keine offizielle Zeitmessung gab, war ersichtlich, dass Sébastien Gimbert, Erwan Nigon, Damian Cudlin und Hugo Marchand auf ihrer neuen BMW S1000RR zu den Schnellsten gehörten. Dementsprechend selbstbewusst geht die Mannschaft, die die WM letztes Jahr nur knapp verpasste, in die Jagd um die WM-Krone.

Die zwei Tage auf der 4,4 Kilometer langen Rennstrecke im Département Nièvre wurden vom Team BMW Motorrad France Thevent vor allem dazu genutzt, um weitere Verbesserungen am Fahrwerk des Motorrades vorzunehmen und gemeinsam mit Michelin die geeignetsten Reifenmischungen für den WM-Auftakt am 14. April in Magny-Cours zu finden.

«Diese Testfahrten sind aus mehreren Gründen von Bedeutung. Erstens ist es eine optimale Vorbereitung für das erste Rennen, das auf dieser Rennstrecke stattfindet. Zweitens ist es für uns die Gelegenheit, zum ersten Mal vollzählig an der Rennstrecke zu arbeiten, und drittens sieht man erstmalig seine Gegner und kann deren Stärke einschätzen», erläutert Teammanager Michael Bartholemy.

«Den ersten Tag habe ich versäumt, weil ich vorher in Jerez bei den Moto2-Tests engagiert war. Ohne Zweifel haben wir ein schnelles Motorrad, aber es gibt noch einiges zu tun. Die BMW S1000RR erfordert nach wie vor viel Krafteinsatz, um es schnell zu bewegen. Wir haben uns aber einen guten Ausgangspunkt für das erste Rennen beim Bol d’Or erarbeitet», lässt Damian Cudlin stellvertretend für seine Teamkollegen wissen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 29.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 06:00, Motorvision TV
    Reportage
  • Do.. 29.07., 08:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 29.07., 09:20, Motorvision TV
    Classic
» zum TV-Programm
3DE