Basso will den dritten EM-Titel

Von Philipp Wyss
ERC
Basso will mit dem Fiesta RRC in der EM für Furore sorgen

Basso will mit dem Fiesta RRC in der EM für Furore sorgen

Der Italiener arbeitet an seinem Programm für die Europameisterschaft 2013 mit einem M-Sport Fiesta.

2006 und 2009 konnte sich Giandomenico Basso als Europameister feiern lassen. 2006 war er zudem erster Champion der neuen Intercontinental Rally Challenge (IRC). In der abgelaufenen Saison konnte er zwei Läufe zur IRC gewinnen (San Marino, Sanremo). Nun gelüstet es ihn nach dem vierten internationalen Titel. Der auch schon 39-jährige Italiener arbeitet zur Zeit daran, ein EM-Programm mit einem Ford Fiesta RRC – die leistungsmässig leicht reduzierte Variante des WRC-Fahrzeuges – von M-Sport auf die Beine zu stellen. «Ich bin davon überzeugt, dass die Europameisterschaft 2013 etwas ganz Besonderes wird. Vor allem, weil Eurosport Events für die Promotion und die TV-Abdeckung verantwortlich ist. Ich habe die EM in der Vergangenheit schon zwei Mal gewonnen und würde dies nur zu gerne wiederholen.»

Ebenfalls sein Interesse an der EM 2013 hat der Franzose Bryan Bouffier geäussert, unter anderem Sieger der Rallye Monte Carlo 2011. Der 34-jährige Franzose gilt aufgrund seiner engen Beziehung zu Peugeot als Favorit, im nächsten Jahr den 208 nach R5-Spezifikation fahren zu dürfen. Dieser soll ab Mitte 2013 im sportlichen Wettbewerb eingesetzt werden können.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm