6h Mexiko: Das FIA-WEC-Rennen im Live-Stream und TV

Von Martina Müller
Start frei für die 6h von Mexiko: Bei der Ausgabe 2016 fuhren noch die beiden Audi R18 mit

Start frei für die 6h von Mexiko: Bei der Ausgabe 2016 fuhren noch die beiden Audi R18 mit

Das fünfte Rennwochenende der FIA WEC steht vor der Tür. In Mexiko werden die LMP1-Boliden von Porsche und Toyota um den Sieg kämpfen. So kann das Rennen im Fernsehen und im Live-Stream über Internet angeschaut werden.

Die über sieben Wochen andauernde Sommerpause der FIA WEC hat nun ein Ende gefunden. An diesem Wochenende (01. bis 03. September) startet die Sportwagen-WM wieder richtig durch. Schauplatz ist das 4,304 Kilometer lange 'Autódromo Hermanos Rodríguez' in Mexiko-Stadt. Dabei werden insgesamt 26 Fahrzeuge zum 6-Stunden-Rennen antreten. In der LMP1-Klasse kämpfen Porsche und Toyota um den Sieg. Neben spannenden Fights in der LMP2-Kategorie, wird auch der Vierkampf in der GTE-Klasse zwischen Aston Martin, Ferrari, Ford und Porsche viel Action bieten. Selbstverständlich kann man sich auch wieder von Zuhause aus mit bewegten Bildern versorgen. Das sind die Möglichkeiten dafür: (alle Infos natürlich ohne Gewähr)

Start der 6 Stunden von Mexiko ist am Sonntagabend gegen 19:00 Uhr MESZ. Das Rennende wird somit gegen 01:00 Uhr in der Nacht zu erwarten sein.

Fernsehen

Der Sender Sport1 überträgt wie bereits von den 6-Stunden-Rennen in Silverstone, Spa-Francorchamps und am Nürburgring live. Los geht es am Sonntag bereits um 18:30 Uhr. Gesendet wird bis 01:20 Uhr. Zwischendurch wird jedoch auch immer mal wieder kurz zum IndyCar-Rennen in Watkins Glen geschaltet. Der Sender motorsport.tv (vormals bekannt als Motors TV) überträgt zwischen 18:45 und 01:15 Uhr. In Deutschland ist der Kanal jedoch lediglich in ein paar wenigen Kabelnetzen empfangbar. Fans in Österreich können über ORF SPORT+ ebenfalls live dabei sein. Gesendet wird von 18:50 bis 1:30 Uhr.

Internet

Sport1.de wird das Rennen von 18:30 bis 01:20 Uhr auf einem kostenlosen Live-Stream übertragen. Darüber hinaus gibt es auch die kostenpflichtige Möglichkeiten über die Website der Serie www.fiawec.com bzw. der FIA WEC App, das Rennen live anzuschauen. 

Das Live-Timing kann jedoch ohne Extra-Gebühr angesehen werden (Link hier). Dort wird kontinuierlich der Zwischenstand aktualisiert – man weiß also immer, wie es gerade steht.

Wer das Rennen ohne Bilder verfolgen mag, dem sei die Audio-Übertragung der Experten von Radio Le Mans ans Herz gelegt, die ebenfalls live aus Mexiko berichten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 17.05., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di.. 17.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Di.. 17.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 17.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT