Valtteri Bottas (Mercedes) 3.: «Klar kann ich siegen»

Von Mathias Brunner
Valtteri Bottas

Valtteri Bottas

​Dritter Startplatz für den Finnen Valtteri Bottas im Mercedes-Benz: Gegen seinen bärenstarken Stallgefährten Lewis Hamilton war nichts zu machen. Bottas tröstet sich: «Um die Wurst geht es erst am Sonntag.»

Lewis Hamilton auf seiner Spezialstrecke Montreal zu schlagen, das ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Diese Erfahrung musste auch der Finne Valtteri Bottas machen – 1:11,459 min für Hamilton, 1:12,177 für Bottas, eine klare Niederlage.

Bottas sagt neidlos: «Gratulation an Lewis, das war eine Mega-Runde von ihm. Klar hätte ich gerne in der ersten Reihe gestanden, aber meine Ausgangslage stimmt – von Startplatz 3 ist alles möglich.»

«In den Dauerläufen sah es am Freitag sehr gut aus, und die Historie hier in Kanada hat bewiesen, dass die Startposition nicht so wichtig ist wie auf anderen Strecken. Ich bin auch froh, liegt der Wagen wieder besser, denn im dritten freien Training war ich mit der Balance des Fahrzeugs überhaupt nicht glücklich. Wir haben das aber gut auf die Reihe bekommen. Es war nicht ganz einfach vorherzusagen, wie sich der Wagen nach den Abstimmungsproblemen vom Morgen benehmen würde, insofern kann ich mit Rang 3 zufrieden sein.»

«Klar konzentriert sich die ganze Aufmerksamkeit auf Vettel und Hamilton, aber Kanada ist ein langes Rennen – meine Chancen sind intakt. Kann ich gewinnen? Klar kann ich das! Jeder Pilot, der aus den ersten paar Startreihen in einen Grand Prix geht, glaubt an diese Chance.»

«Wir hatten heute keinen einfachen schwierigen Tag, und Startplatz 3 ist die Konsequenz davon. Aber morgen ist ein anderer Tag. Das Ziel von Mercedes muss darin bestehen, einen Doppelsieg an Land zu ziehen, und das halte ich für machbar.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 19.08., 21:45, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2022
  • Fr.. 19.08., 22:10, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2022
  • Fr.. 19.08., 22:40, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • Fr.. 19.08., 23:30, Motorvision TV
    Top Fuel Australia Championship 2022
  • Fr.. 19.08., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 20.08., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 20.08., 01:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 20.08., 02:35, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Sa.. 20.08., 04:15, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Sa.. 20.08., 04:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7AT