Ecclestone spricht von Indy

Von Peter Hesseler
Formel 1
Bernie Ecclestone verwirrt die Amerikaner

Bernie Ecclestone verwirrt die Amerikaner

Der Formel-1-Promoter flirtet mit der amerikanischen Traditionsstrecke und Ausrichtern in New Jersey zwecks Rückkehr des GP-Sports in die USA.

Der frühere Chef des Indianapolis Motor Speedway und der IRL, Tony George, plant offenbar die Formel 1 in die USA zurück zu holen.

Lokale Medien berichten, ihm ginge es aber nicht um die Rückkehr der Strecke von Indianapolis in den F1-Rennkalender, die von seiner Familie betrieben wird.

Das letzte Formel-1-Rennen in den USA war der US-GP 2007 in Indianapolis. Danach schafften es George und F1-Promoter [*Person Bernie Ecclestone*] nicht, sich auf neue Eckdaten für eine Vertragsverlängerung zu einigen.

Ecclestone gibt nun vor, sich für einen GP in New Jersey vor der Skyline von Manhattan zu begeistern. In China war aber Tony George bei ihm zu Gast.

Über Indy sagte Ecclestone zuletzt in seiner leicht sonderbaren Art: «Ja, es wäre der beste Standort für einen US-Grand-Prix, aber man hat leider das falsche Publikum dort und die falschen Leute. Da hat nichts richtig funktioniert. Wir würden vieles ändern müssen, aber wir würden gerne dorthin zurückkehren.»

Zu einem Rennen vor dem Hintergrund des Big Apple sagte er unlängst: «Das wäre der Traum schlechthin.»

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 26.09., 18:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Sa. 26.09., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Sa. 26.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 26.09., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 26.09., 20:15, RTL Nitro
    Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Das Rennen
  • Sa. 26.09., 20:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 26.09., 21:05, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 26.09., 21:55, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 26.09., 22:25, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Sa. 26.09., 22:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE