Adrian Sutil: «Schwer, dabei ruhig zu bleiben»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Sutil blieb im Qualifying unter den Erwartungen

Sutil blieb im Qualifying unter den Erwartungen

Der Gräfelfinger spricht nach einem verkorksten Monaco-Qualifying Klartext.

Als [*Person Adrian Sutil*] sich im Force-India-Motorhome den Fragen der Journalisten stellt, ist er ganz ruhig. Und das, obwohl der 27-jährige Gräfelfinger mit Startplatz 12 im Qualifying zum Monaco-GP nicht nur unter den eigenen Erwartungen blieb – in den drei Trainings zuvor belegte er noch einen Top-Ten-Platz. «Das Timing war halt komplett falsch», erklärt er mit versteinertem Gesicht, «es ist frustrierend, denn das ganze Wochenende hofft man auf freie Fahrt.»

Doch alles Hoffen nützte nichts, knapp eine Stunde zuvor hing Sutil im zweiten Qualifying-Abschnitt drei Runden hinter [*Person Rubens Barrichellos*] Williams fest: «Der war extrem langsam unterwegs, ich hatte Mühe, meine Reifen auf Temperatur zu bringen und als dann auch noch [*Person Vitaly Petrov*] abflog, war das Qualifying für mich gelaufen, die Zeit ging mir aus.»

«Es ist schwer, ruhig zu bleiben, aber in Monaco kann man es sich nicht leisten, die Nerven zu verlieren», erklärt Sutil mit leicht schiefem Grinsen, und tröstet sich: «noch ist nichts verloren, Startplatz 12 ist nicht so übel und das Rennen ist lang.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 20:55, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 21.06., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 21.06., 22:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 00:25, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 22.06., 00:45, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE