Italien-GP: Auch Mailand feiert Formel-1-Party

Von Rob La Salle
Im vergangenen Jahr begeisterten die GP-Stars die Fans in Mailand mit einer Fahrerparade

Im vergangenen Jahr begeisterten die GP-Stars die Fans in Mailand mit einer Fahrerparade

Im malerischen Hafenbecken feiert die zweitgrösste Stadt Italiens die Formel 1 – und zwar während die Königsklasse auf dem Autodromo von Monza das 14. WM-Wochenende in diesem Jahr bestreitet.

Die Formel-1-Bosse von Liberty Media setzen weiterhin alles daran, um eine neue, jüngere Generation für den GP-Zirkus zu begeistern. Pünktlich zum 14. Kräftemessen, das im Highspeed-Tempel von Monza über die Bühne gehen wird, findet in der nahe gelegenen Metropole Mailand ein Formel-1-Festival statt.

In der zweitgrössten Stadt Italiens, die Alfa Romeo und Reifenausrüster Pirelli ihre Heimat nennen, wird vom 29. August bis zum 1. September alles im Zeichen der Königsklasse stehen. Und das vor traumhafter Kulisse, denn für das Festival haben sich die Organisatoren mit dem Hafenbecken (Darsena) eine besonders schmucke Gaststätte ausgesucht, die von den berühmten Navigli – den Wasserkanälen – bestimmt wird.

Dort erwartet die Fans etwa ein einmaliger Stadtkurs, auf dem die Fans einen Formel-1-Renner in Aktion erleben können. Jeden Abend geht die Party dann im F1 House weiter. Dort werden namhafte DJs sowie Persönlichkeiten aus der Sportwelt und Unterhaltungsindustrie für die richtige Stimmung sorgen.

Mailand ist die vierte Stadt, in der die Formel 1 sich selbst feiert: Bereits im vergangenen Jahr kamen die Einwohner von London in den Genuss einer fulminanten Show, die tausende von Schaulustigen anzog. Der Erfolg dieser Premiere sorgte dafür, dass in diesem Jahr weitere Termine und Gaststätten festgelegt wurden.

Im April durften die Formel-1-Fans von Shanghai jubeln, im Juni stand dann die französische Hafenstadt Marseille im Fokus der GP-Enthusiasten. Nach dem Fest in Monza wird im Oktober dann auch das Miami Fan Festival über die Bühne gehen.

«Der Motorsport gehört zur DNS dieser wundervollen Stadt, genauso wie die Mode und Kreativität», schwärmt der F1-Marketingverantwortliche Sean Bratches. «Die Formel 1 passt als Spitze der Motorsport-Welt mit ihrer innovativen Technik perfekt zum Glamour und zur Geschichte Mailands», ist der Amerikaner überzeugt. «Wir wollen die Fans in den Mittelpunkt des Sports rücken, und mit dem Fan-Fest in Mailand tun wir das auch – indem wir Familien und Fans durch den Tag und auch abends im Herzen der Stadt die Magie der Formel 1 spüren lassen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 21.10., 19:31, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Do.. 21.10., 19:59, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Do.. 21.10., 20:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 20:59, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 21:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 21.10., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE