Red Bull Ring: Schnee kommt, aber kein Winterschlaf

Von Otto Zuber
Formel 1

​Wenn die Rennstrecken dieser Welt ihre Boxentore schließen, denkt auf dem Red Bull Ring niemand an Winterschlaf! Österreichs Motorsport-Hochburg wartet sehnsüchtig auf die ersten Flocken.

Ab 1. Dezember stehen am Red Bull Ring perfektes Handling des eigenen Fahrzeuges und Fahrtrainings mit professionellen Instruktoren sowie freies Driften und Erlebnisrunden für winterliche Adrenalinschübe an der Tagesordnung. Langlaufen, Biathlon, Indoor Trial und Winterspaß mit der ganzen Familie runden das Programm auf und rund um die Grand-Prix-Strecke ab.

Einerseits lernen die Besucher am Spielberg beim Fahrtraining «Souverän durch den Winter» einen ganzen Vor- oder Nachmittag lang, inklusive Mittagessen und Red Bull Ring Tour, die Grenzen des eigenen Autos kennen und sind damit bestens auf winterliche Bedingungen im Straßenverkehr vorbereitet. Für die perfekte Mischung aus Können und Spaß sorgen ein Porsche Cayman S, KTM X-Bow oder Mitsubishi EVO IX. Mit dem eigenen Fahrzeug werden im Driving Center beim freien Driften die Fliehkräfte auf die Probe gestellt und Adrenalin ausgeschüttet!

Zudem bieten professionelle Instruktoren Wintertrainings an, um die Gäste mit Boliden aus dem Red-Bull-Ring-Fuhrpark ans Limit gehen zu lassen. Und es stehen Landrover-Fahrzeuge, Winter-Buggies und Skidoos bereit, mit denen Motorsport-Fans rund um den Red Bull Ring querfeldein ihre Spuren im Schnee ziehen. Für alle Wünsche und Ansprüche ist das passende Motorsport-Paket geschnürt! Das Murtal zählt zweifelsohne zu jenen Regionen Österreichs, die sich in der kalten Jahreszeit in wahre Winterwunderlandschaften verwandeln. Eigebettet in diese traumhafte Kulisse bietet Österreichs Grand-Prix-Kurs die einzigartige Gelegenheit, eine internationale Rennstrecke auf zwei Brettern kennen zu lernen. Je nach Schneelage sind mehrere Langlauf-Loipen gespurt. Mitten im Fahrerlager, wo wenige Monate zuvor noch die Motorsport-Königsklassen Formel 1 und MotoGP Quartier bezogen haben, ist eine wettkampftaugliche Biathlon-Schießanlage für Lasergewehre aufgebaut. Die Zielscheiben haben entsprechend der Richtlinien einen Durchmesser von 4,5 cm (liegend schießen) bzw. 11,5 cm (stehend schießen). Ob Minus- oder Plusgrade: Der Spielberg ist mit Equipment für alle Witterungen – Langlaufausrüstung, Skiroller, Rollerskates, Protektoren und Helmen – zum Verleih gewappnet. Duschen und Umkleidemöglichkeiten stehen im Boxengebäude zur Verfügung. Welche Aktivitäten angeboten werden und über die aktuelle Wetterlage informieren das täglich aktualisierte Ampelsystem unter www.projekt-spielberg.com oder die Winter-Hotline unter +43 3577 202 27030.

Vom Anfänger bis zum Profi – die Indoor Trial Anlage mit insgesamt 20 Sektionen bietet während der Wintermonate in den Boxen des Red Bull Ring eine perfekte Spielwiese für alle Schwierigkeits-Grade. Spurengasse, Schwebebalken, Felsblöcke und zahlreiche Reifensektio- nen lassen keine Wünsche offen. Während sich Profis ordentlich austoben können, lernen Neulinge an der Seite erfahrener Instruktoren Schritt für Schritt den richtigen Umgang mit dem Trial-Bike. Erstmals in der Wintersaison 2018/19 hat auch der Nachwuchs mit neuen Oset Kinder-Trial-Bikes die Chance, in einem eigenen Parcours auszutesten, wie viel Spaß diese Sportart macht. Zudem versprechen Crazy Karts, spezielle Drift-Karts für Kinder ab 7 Jahren, Action in alle Richtungen. Für den perfekten Abschluss eines gemeinsamen Wintererlebnistages mit der ganzen Familie auf dem Red Bull Ring laden die Rodelbahn beim Schönberghof, eine Eisstockbahn im Fahrerlager oder der Bullen Winterwanderweg ein.

Alle Informationen zum Winterprogramm auf dem Red Bull Ring gibt es unter www.projekt-spielberg.com

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
  • Di. 20.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
  • Di. 20.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Di. 20.10., 14:35, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Di. 20.10., 15:10, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Di. 20.10., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
7DE