Bahrain-GP im Fernsehen: Ein Gegner namens Sand

Von Mathias Brunner
Formel 1

​​Vor dem ​Grossen Preis von Bahrain in der Wüste von Sakhir taucht immer wieder die Frage auf – wie kommen die Rennställe in Arabien eigentlich mit dem chronischen Problem Wüstensand zurecht?

Der Bahrain International Circuit (BIC) ist eine wundervolle Formel-1-Rennstrecke. Aber gegen Mutter Natur sind ihre Erbauer machtlos. Vor allem, weil wir mitten in der Wüste Sakhir sind und der stetige Wind immer Sand auf die Rennanlage fächelt oder peitscht. Keiner hat vergessen, was im Februar 2009 in Bahrain los war, als ein Sandsturm die Wintertests lahmlegte.

Immer wieder schreiben uns SPEEDWEEK.com-Leser und fragen: Wie kommen die Teams mit dem allgegenwärtigen Sand zurecht, der ständig auf die Bahn geweht wird? Grundsätzlich ist das Problem grösser als etwa auf dem Yas Marina Circuit von Abu Dhabi, weil jene Piste windgeschützter gebaut ist und am Meer liegt.

Bahrain liegt mitten auf der Insel. Also kommen besondere Kehrmaschinen zum Einsatz, welche den Sand nicht nur wegwischen, sondern ihn aus den Poren des Asphalts saugen.

Die Motorhersteller haben ebenfalls vorgesorgt – mit besonderen Luftfiltern, die sich bei Wüstenrallyes bewährt haben. Wenn der Motor eines Rallye-Wagens in der Wüste normal atmen kann, dann sollte das auch für ein GP-Triebwerk kein Problem sein. Tatsächlich habe ich in all dem Jahren Bahrain-GP keinen einzigen Motorschaden erlebt, der auf Sand zurückzuführen war.

Mit oder ohne Sand – dank unserer TV-Übersicht verpassen Sie keine Sekunde der Action aus der Wüste von Sakhir.

Bahrain-GP im Fernsehen

Freitag, 29. März
10.00 Uhr: Grosser Preis von Australien
11.55 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training live
12.55 Uhr: n-tv - 1. Freies Training live
14.15 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
15.55 Uhr: ORF 1 – 2. Freies Training live
15.55 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training live
15.55 Uhr: n-tv - 2. Freies Training live
17.45 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
19.15 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung

Samstag, 30. März
1.00 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
2.30 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
10.00 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
11.30 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
12.55 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Freies Training live
14.45 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
15.00 Uhr: RTL – 3. Freies Training Highlights
15.45 Uhr: RTL – Qualifying live
15.45 Uhr: ORF 1 – Formel-1-News
15.45 Uhr: SRF 2 – Qualifying live
15.50 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying live
15.55 Uhr: ORF 1 – Qualifying live
17.45 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
21.00 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 31. März
1.45 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
3.45 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
7.00 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
8.00 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
11.00 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
12.00 Uhr: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
16.00 Uhr: ORF – Formel-1-News
16.00 Uhr: RTL – Rennen Countdown
16.15 Uhr: Sky Sport 2 - Vorberichte
16.30 Uhr: SRF 2 – Rennen live
16.35 Uhr: ORF 1 – Rennen live
17.00 Uhr: Sky Sport 2 – Rennen live
17.00 Uhr: RTL – Rennen live
18.45 Uhr: Sky Sport 2 – Analysen und Interviews
18.55 Uhr: RTL – Siegerehrung und Highlights
18.55 Uhr: ORF 1 – Rennanalyse
19.15 Uhr: Sky Sport 2 – Rennen Wiederholung

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 03.08., 19:00, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 19:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 03.08., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 03.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 03.08., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 03.08., 19:30, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 21:06, 3 Sat
Traumseen der Schweiz II
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:45, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
18