Alonso schaltet nie ab

Von Peter Hesseler
Formel 1
Alonso hat nur den Erfolg im Sinn

Alonso hat nur den Erfolg im Sinn

Der spanische Ferrari-Star ist derzeit im Urlaub. Mit dem Kopf ist er aber schon einmal am Tag in Belgien.

[*Person Fernando Alonso*] macht Urlaub. Aber nicht so richtig. «Ich mache Ferien», sagt der Ferrari-Star, «aber ich werde nicht komplett abschalten. Mindestens zehn Minuten pro Tag denke ich an den nächsten GP in Belgien. Ich denke, das geht jedem (meiner Kollegen) so. Ausserdem mache ich jeden Tag etwas Sport.»

Alonso hofft, in Spa-Francorchamps am 28. August den positiven Trend der letzten zwei Rennen fortsetzen zu können. «Wir bekommen neue Teile, unsere Gegner auch. Alles hängt davon ab, wer schneller ist – in der Entwicklung.»

Damit macht der Spanier schon mal klar, an wem es liegt, wenn er in seinem ersten Ferrari-Jahr nicht den Fahrertitel holen sollte. Er glaubt aber, dass sein Team in den letzten drei Rennen des Jahres Red Bull Racing vom Tempo her näher sein wird als jetzt. Sieben GP stehen derzeit noch aus.

Zuletzt war Ferrari in Ungarn deutlich langsamer als Red Bull Racing. Alonso profitierte jedoch von Sebastian Vettels Durchfahrtsstrafe und staubte nach seinem Sieg in Hockenheim Rang 2 ab.

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6DE