Schumi und der gute Ruf

Von Vanessa Georgoulas
Schumi: Der Weg zurück an die Spitze ist steil

Schumi: Der Weg zurück an die Spitze ist steil

Ungestillter Erfolgshunger, gepaart mit einer neuen Gelassenheit: Eine Zwischenbilanz von Michael Schumachers Comeback.

Seit zwölf Rennen fährt er wieder, der Rekordweltmeister [?*Person Michael Schumacher*], Aushängeschild der Königsklasse und Vorbild einer ganzen Generation von Rennfahrern, gegen die er nun wieder antritt. Im Kräfte- messen mit den jungen Wilden tut sich der Altmeister schwerer als viele erwartet haben. «Wir alle dachten, Michael würde konkurrenzfähiger sein», gesteht Fernando Alonso, sein Nachfolger bei Ferrari, und spricht damit so manch einem aus der Seele.

Schumacher selbst bleibt hingegen erstaunlich gelassen. «Ich bin nie davon ausgegangen, alle von Anfang an in Grund und Boden zu fahren», beteuert der 41-Jährige, und repetiert gebetsmühlenartig: «Ich fühle mich sehr jung und frisch.»

Während er in den Ergebnislisten seinen früheren Platz noch nicht eingenommen hat, ist der Mercedes-Pilot auf der Strecke wieder ganz der alte: Sein Manöver gegen Rubens Barrichello auf der Start-Ziel-Geraden von Ungarn hat viel Kritik hervorgerufen. Auch das ist wie in den guten, alten Tagen: Zu Schumi hat jeder eine Meinung.

Wie Formel-1-Experten, Mitstreiter und ehemalige Teamkollegen das Comeback des siebenfachen Weltmeisters bewerten, lesen Sie in der aktuellen SPEEDWEEK, Ausgabe 33, jetzt an Ihrem Kiosk.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 28.01., 07:40, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Sa.. 28.01., 08:35, Sky Nostalgie
    Monte Carlo Rallye
  • Sa.. 28.01., 08:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Sa.. 28.01., 09:30, BR-alpha
    Selbstbestimmt - Die Reportage
  • Sa.. 28.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 28.01., 12:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Sa.. 28.01., 13:05, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship 2022
  • Sa.. 28.01., 13:35, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Sa.. 28.01., 14:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship 2020
  • Sa.. 28.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3