Pirelli ohne Hilfe

Von Peter Hesseler
Pirelli muss die F1-Pneus alleine entwickeln

Pirelli muss die F1-Pneus alleine entwickeln

Der italienische Reifenhersteller muss sich ohne die Unterstützung von Bridgestone auf die Alleinausrüstung der Formel 1 ab 2011 vorbereiten.

Pirelli wird wohl bei der Vorbereitung der Saison 2011 ohne Bridgestones Hilfe auskommen müssen. Der Mailänder Reifenkonzern, der dem japanischen Marktgegner in der Formel 1 2011 als Alleinausrüster aller Teams folgt, startete vorige Woche in Mugello mit Nick Heidfeld in die Testfahrten für die kommende Saison.

Ein Datentransfer zwischen Pirelli und Bridgestone bahnt sich indes nicht an. «Ich bin sicher, dass Pirelli als Ausrüster der GP3-Serie schon genügend Informationen für die Formel 1 gesammelt hat», sagt ein Bridgestone-Sprecher.

Die GP3 ist neu im Beiprogramm der Formel 1, allerdings nur in acht von 19 Veranstaltungen. Ausserdem sind die Fahrzeugcharakteristiken beider Serien höchst unterschiedlich. Die Motorleistung der GP3-Autos liegt bei 280 PS, jene der Formel-1-Fahrzeuge bei 740.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 18.10., 09:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 18.10., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 18.10., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 18.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 13:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 18.10., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 18.10., 16:25, Motorvision TV
    Jännerrallye
» zum TV-Programm
3DE