Glock: «Das war der falsche Weg»

Von Rob La Salle
Formel 1
Glock zieht eine positive Zwischenbilanz

Glock zieht eine positive Zwischenbilanz

Nach den ersten beiden Trainings zum Grossen Preis von Italien zieht Timo Glock Bilanz.

Der Trainings-Freitag hatte für Timo Glock gut begonnen. Am Morgen drehte er 19 Runden und setzte sich mit einer Rundenzeit von 1:26,772 min als 18. vor seine direkten Konkurrenten von Lotus und HRT und auch vor seinen Teamkollegen Lucas Di Grassi, Damit erfüllte er ein Mal mehr das ewige Ziel, die anderen neuen Teams hinter sich zu lassen. Dabei hatte er tags zuvor noch gezweifelt: «Die Erfahrung fehlt uns, Lotus und HRT sollten hier besser aufgestellt sein.»

Am Nachmittag war er unwesentlich schneller unterwegs. Doch diesmal reichte es mit 1:26,676 min nur noch für Platz 22 – vor den beiden HRT-Fahrern, aber hinter dem Lotus-Duo und Di Grassi. «Wir haben am Aero-Set-up was verändert, und waren dann mit sehr wenig Abtrieb unterwegs, aber das war der falsche Weg. Dadurch haben wir etwas Zeit verloren», bedauerte der Virgin-Pilot, nachdem er im zweiten Training 25 Runden drehen konnte. «Insgesamt bin ich mit dem ersten Tag zufrieden, ich hoffe, das auch der Rest des Wochenendes so problemlos verläuft», fügt er an.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
7DE