Bernie Ecclestone: «Ferrari hat 2020 das stärkste Duo

Von Andreas Reiners
Formel 1
Bernie Ecclestone

Bernie Ecclestone

Der frühere Formel-1-Zampano hat immer noch eine starke Meinung zur Königsklasse. Zum Beispiel zu Ferrari und seinen Freund Sebastian Vettel.

Vor mehr als zweieinhalb Jahren endete eine Ära in der Formel 1. Bernie Ecclestone musste seinen Hut nehmen, die neuen Besitzer von Liberty Media setzten ihn vor die Tür.

Damals, am 23. Januar 2017, ging er mit der Nachricht selbst an die Öffentlichkeit. Auf den Job als Ehrenpräsident, der ihm gönnerhaft angeboten wurde, pfeift er bis heute.

Am heutigen Montag wird der Brite 89 Jahre alt. Was er sich auch weiterhin nicht nehmen lässt, ist seine starke Meinung zur Formel 1.
Von Ferrari-Talent Charles Leclerc hält Ecclestone viel.

Aber: «Der Junge ist gut, aber er macht im Ferrari eben immer noch zu viele Fehler. Genau wie es Max Verstappen zu Beginn seiner Karriere getan hat», sagte Ecclestone dem Blick.

Sein Rat: «Nur wenn du die Ruhe ins Cockpit bekommst, kannst du auch um WM-Titel mitfighten. Wie mein Freund Sebastian Vettel. Okay, er ließ sich einige Rennen aus der Ruhe bringen, zweifelte, hat sich aber zum Glück wieder gefangen.»

Für Ecclestone ist klar: «Ferrari hat 2020 das stärkste Fahrer-Duo.» Wobei es einen Unterschied gibt zwischen dem auf dem Papier besten und dem am Ende erfolgreichsten Fahrerduo. Wie schwierig es für Teamchef Mattia Binotto ist, Vettel und Leclerc bestmöglich zu managen, wurde 2019 oft deutlich.

Ecclestone: «Aber damit muss man in der Chefetage leben können. Vor allem, wenn endlich wieder das beste Auto aus Maranello kommt!»


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
8DE