Red Bull wieder mit F-Schacht

Von Mathias Brunner
Formel 1
So sah der f-duct von Red Bull Racing in Silverstone aus.

So sah der f-duct von Red Bull Racing in Silverstone aus.

Gemäss Paul Monaghan, dem leitenden Ingenieur von Red Bull Racing, sollten wir das Modell RB6 im Auge behalten.

Die Pole-Position-Bilanz sagt alles: Mit 12 von 14 möglichen Trainings-Bestzeiten ist der Red Bull Racing RB6 das schnellste Auto im Feld. Basta.

Um das schnellste Auto noch schneller zu machen, bedarf es jenes aerodynamischen Kniffs, der Hamilton und Button in ihren McLaren zu WM-Titelanwärtern macht – das so genannte F-Schacht-System (f-duct).

In Silverstone war RBR damit aufgetaucht, dann verschwand es wieder in der Mottenkiste. Es brauche mehr Entwicklungszeit, lautete die Erklärung. Wann werden wir es wiedersehen?

«Ich würde unser Auto hier in Singapur mal scharf im Auge behalten», schmunzelt Paul Monaghan, Leiter der Abteilung Chassis bei Red Bull Racing. Übersetzung: RBR fährt hier ab Freitag mit dem F-Schacht.

Monaghan selber ist schon länger an der Arbeit: Seine erste Aufgabe bestand in einer Vorlesung an der National-Universität von Singapur, wo ihn Studenten mit Fragen löchern durften.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
7DE