Hülkenberg happy

Von Peter Hesseler
Formel 1
Hülkenberg gefällt der Kurs Singapur auf Anhieb

Hülkenberg gefällt der Kurs Singapur auf Anhieb

Der starke Formel-1-Neuling fühlt sich im Williams auf dem harten Strassenkurs von Singapur auf Anhieb wohl und ist zufrieden mit dem Auto.

Nico Hülkenberg nahm die Sturmhaube vom Kopf und besorgte sich erstmal ein Handtuch.

«Puh, ist das heiss hier», sagte der durchgeschwitzte Williams-Pilot, der in den letzten Wochen immer besser in Fahrt gekommen ist, gleich nach seinem ersten Arbeitstag auf der Strecke in der Marina Bay von Singapur.

Der GP2-Meister aus Emmerich erklärte spontan: «Die Strecke ist absolut geil, hier zu fahren macht einen Riesenspass. Und die Temperatur im Auto ist eigentlich erträglich, aber wenn du in der Box stehst, kommt die Hitze ins Auto.»

Hülkenberg beschloss den Tag auf Position 11 und sagte, es hätte durchaus besser gehen können, aber er hatte auf den weicheren Reifen keine optimale Runde zustande gebracht.

Teamkollege Rubens Barrichello war Sechster (gleich auf mit Massa im Ferrari) und bestätigte damit Hülkenbergs Aussage, dass sich der Williams FW 32 auf dieser Strecke gut anfühlt. Allerdings fehlten dem Brasilianer 1,7 Sekunden auf Tagessieger Sebastian Vettel im Red-Bull-Renault.

Leider wird Hülkenberg für das Rennen wegen eines unplanmässigen Getriebwechsels in der Startaufstellung um fünf Plätze gegenüber seiner Qualifikationsplatzierung zurückversetzt. «Das ist natürlich auf dieser Strecke, auf dem der Startplatz so wichtig ist, grosser Mist. Denn Überholstellen gibt es vielleicht eine.»

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE