Williams: «22 Grands Prix sind das Maximum»

Von Peter Hesseler
Formel 1
Frank Williams zieht Strippen bis Katar

Frank Williams zieht Strippen bis Katar

Der Teambesitzer sieht die Formel 1 einer Grenze an machbaren Rennen pro Jahr entgegenfahren, sähe aber gerne einen Grand Prix in Katar.

Williams votiert für einen weiteren Grand Prix in der Golfregion.

Das Team hat engere Geschäftsbeziehungen zum Emirat Katar geknüpft und baut einen Technologie-Center an der Strecke von Loisal, wo bisher die MotoGP gastierte.

Team-Mitbesitzer Frank Williams sagt: «Ich würde in Katar gerne einen GP sehen.»

Pilot Rubens Barrichello hat den Kurs für GP-tauglich und unterstützenswert eingestuft.

Frank Williams weiss aber gleichzeitig, dass trotz Expansionskurs auf immer mehr Rennen irgendwo die Grenze erreicht sein dürfte. Mehr als 22 GP, sagt er, würden Teamorganisationen nicht bewältigen und die Sicherheitsaspekte für die Fahrer in den Hintergrund treten lassen.

In diesem Jahr standen 19 Rennen an. 2011 kommt ein Indien-Grand-Prix hinzu, 2012 ein US-GP.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 13:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 02.08., 13:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 02.08., 14:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 02.08., 14:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 02.08., 16:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 02.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 02.08., 16:55, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Mo.. 02.08., 17:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Mo.. 02.08., 18:10, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 02.08., 18:40, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
» zum TV-Programm
3DE