Theissen tritt ab

Von Peter Hesseler
Formel 1
Mario Theissen

Mario Theissen

Langjähriger BMW-Motorsportchef wird 2011 von einem Toyota-Manager namens Jens Marquardt abgelöst.

Dr. Mario Theissen bekommt einen Nachfolger. Nun, das ist mit Würdenträgern bei Automobilwerken meistens irgendwann der Fall. Aber bei Theissen passiert es schon bald. Der langjährige Motorsportchef von BMW wird zum 30. Juni 2011 aus seinem Amt scheiden, oder treten, wie man will.

Ersetzt wird der 58-Jägrige aus Monschau der Eifel von – Überraschung! – einem Toyota-Manager: Jens Marquardt (43), der im Januar bei den Münchner anritt. Marquardt war zehn Jahre in Köln-Marsdorf in leitender Funktion tätig, zu Zeiten des Formel 1-Teams als Teammanager. Nach dem Rückzug Ende 2009 übernahm er die Geschäftsführung der neu ausgerichteten Rennschmiede.

Theissen scheidet bei BMW nicht etwa wegen mangelnder Leistung aus dem Amt. Er wird 2012 60 Jahre alt und ist dann damit bei BMW in einem Alter für den Rückzug. Ob er den Betrieb dann ganz verlässt war noch offen.

2012 wird BMW jedenfalls in die DTM zurückkehren. Und diese Klasse hatte Theissen intern nie empfohlen oder favorisiert. In der Formel 1 feierte er mit Williams als Chassispartner für Bayerische Motoren zehn Siege sowie (Kanada, 2008, Kubica) einen einzigen mit komplett eigenem Auto (nach der Übernahme von Sauber).
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 22:15, DMAX
    King of Trucks
  • Di. 26.01., 22:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 23:10, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 27.01., 02:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
» zum TV-Programm
6AT