Alonso hat Vortritt

Von Peter Hesseler
Formel 1
Alonso fährt den neuen Ferrari am 1. Februar aus

Alonso fährt den neuen Ferrari am 1. Februar aus

Der zweimalige Weltmeister aus Spanien wird am 1. Februar in Valencia den neuen Ferrari als Erster testen – und weitere Termine zum Vormerken.

Fernando Alonso wird die erste Ausfahrt des neuen Ferrari für die Formel-1-Saison 2011 selbst vornehmen.

Der WM-Zweite aus Spanien wird das Auto laut spanischer Tagszeitung «La Marca» nach der Präsentation (in der letzten Januarwoche in Maranello) am 1. und 2. Februar in Valencia testen.

Danach sind (ebenfalls für alle Teams) noch Testfahrten in Jerez, Barcelona und in Bahrain geplant, bevor die Saison am 13. März mit dem GP Bahrain beginnt.

Lotus Renault GP wird sein neues Auto am Montag, den 31. Januar vorstellen. Und zwar in Cheste (Valencia), also am Ort der darauffolgenden Testfahrten. Am leichen Tag präsentiert sich das Schweizer Sauber-Team, einen Tag später (ebenfalls in Cheste) die Scuderia Toro Rosso.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo. 25.01., 00:40, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 02:30, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6DE