McLaren schiesst quer

Von Peter Hesseler
Formel 1
McLaren bringt den Neuwagen später als erwartet

McLaren bringt den Neuwagen später als erwartet

Das britische Topteam wird den ersten Test Anfang Februar nicht mit dem Neuwagen bestreiten.

Für den ersten Vorbereitungstest auf die neue Saison Anfang Februar in Valencia plant McLaren den Einsatz eines Interim-Modells, wie autosport.com meldet.

Die Vorstellung des offiziellen Neu-Fahrzeugs wurde erst für den 4. Februar terminiert. Die Farbgebung, das drang bereits durch, wird unverändert dem Silber von 2010 entsprechen.

Am Donnerstag meldete McLarens Kooperationspartner, Force India, erst beim zweiten Test mit dem neuen Modell anzutreten.

Vor einem Jahr brachte Red Bull Racing sein neues Modell verspätet an die Testfront, um Entwicklungszeit für den Windkanal zu gewinnen. Das lohnte sich. Das Team um Sebastian Vettel 2010 über weite Strecken das schnellste Auto.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 26.01., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
» zum TV-Programm
6DE