Horners Heckflügel-Einwand

Von Peter Hesseler
Formel 1
Horner sieht Geplänkel auf der Strecke entgegen

Horner sieht Geplänkel auf der Strecke entgegen

Sebastian Vettels Teamchef bringt die Idee ins Spiel, dass die Fahrer auf die neuen Vorteile des beweglichen Heckflügels aus taktischen Gründe 2011 verzichten könnten.

Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner meldet Bedenken hinsichtlich des neuen, beweglichen Heckflügels an.

Der vom Fahrer zu aktivierende Heckflügel soll per Geschwindigkeitsvorteil auf Geraden das Überholen erleichtern und für mehr Spektakel sorgen, doch das könnte nach hinten los gehen, fürchtet Horner.

«Natürlich wird es dem Überholen dienlich sein», sagt Horner, «nur hoffentlich werden die Rennen dadurch nicht zu taktisch in den Sinne, dass die Fahrer mit dem Überholen warten bis zur letzten Runde.» Er meint: Damit sie danach nicht mehr zurück überholt werden können.

Mit all den andere Knöpfen und Einstellmöglichkeiten im Cockpit sieht Horner die Anforderungen für die Fahrer erheblich steigen. «Das wird eine faszinierende Herausforderung», sagt er.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 22.01., 20:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 22.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 23:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
6DE