Wolff: Brown und Horner «verbreiten einfach Shit»

Von Andreas Reiners
Toto Wolff mit Lewis Hamilton

Toto Wolff mit Lewis Hamilton

Zak Brown verbreitete zuletzt die Einschätzung, Mercedes fahre 2022 mit Max Verstappen und George Russell. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ist «not amused».

Wie geht es bei Mercedes 2022 weiter? Zak Brown hat bereits beim Saisonauftakt in Bahrain die Gerüchteküche angeheizt. Der McLaren-CEO sagte: «Damit das gleich klar ist – ich habe keine Insider-Informationen von Mercedes, die meine Grundlage bilden. Aber ich behaupte: Naheliegend wäre es für Mercedes, 2022 mit Max Verstappen und George Russell anzutreten.»

Fakt ist, dass sowohl Hamilton als auch sein Teamkollege Valtteri Bottas nur einen Einjahresvertrag besitzen. Verstappen wird schon seit Jahren immer mal wieder mit Mercedes in Verbindung gebracht, Russell gilt als der Kronprinz.

Red-Bull-Teamchef Christian Horner sagt dazu in Bahrain: «Das ist doch reine Spekulation. Und ich finde es etwas früh, um über die Fahrer von 2022 zu reden.»

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff will von diesen Gerüchten wenig überraschend nichts wissen.

«Brown ist wie Christian Horner: Die verbreiten einfach Shit. Ich glaub, Zak wollte damit dem Christian eine mitgeben. Mir ist das Wurscht», sagte Wolff bei «OE24».

Das Gerüchte, dass Hamilton mit Russell nach dessen starker Leistung als Hamilton-Ersatz nicht mehr rede, höre er zum ersten Mal, sagte Wolff.

Die Befindlichkeit seiner Piloten sei seine geringste Sorge, meinte er: «Aber ich kann mir das schon vorstellen, weil die Konkurrenz zwischen den beiden sehr groß ist. Die Großen spüren, wenn ein Guter nachkommt. Und George ist die nächste Generation», sagte Wolff.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 18.04., 00:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen Bol d'Or
  • Do.. 18.04., 00:15, Motorvision TV
    Rally
  • Do.. 18.04., 01:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.04., 01:40, SPORT1+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 18.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.04., 03:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 18.04., 03:05, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad-Magazin
  • Do.. 18.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.04., 03:55, SPORT1+
    NASCAR Cup Series
  • Do.. 18.04., 04:20, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
9