Liuzzi vor dem Abschied

Von Peter Hesseler
Formel 1
Liuzzi wird seinen Platz für di Resta wohl räumen

Liuzzi wird seinen Platz für di Resta wohl räumen

Der Italiener muss trotz gültigen Zweijahresvertrags bis Ende 2011 bei Force India weichen, wie sein Manager Peter Collins andeutet.

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern. Und nun lässt auch der Manager von Vitantionio Liuzzi Abschiedstöne anklingen.

Trotz wasserdichten Zweijahresvertrags dürfte der Italiener bei Force India durch den Schotten Paul di Resta verdrängt werden, der dann mit Adrian Sutil das Aufgebot bildet.

Liuzzis Manager, Peter Collins, sagt gegenüber der BBC: «Tonio wird in der Formel 1 sein. Wird er fahren? Ich weiss es nicht.»

Das deutet daraufhin, dass Liuzzi Ersatzfahrer wird, falls es eine Rolle bei Force India werden soll, was allerdings unwahrscheinlich ist, weil der bei Williams aussortierte Nico Hülkenberg dafür vorgesehen ist.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 17:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 20.01., 18:40, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi. 20.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 20.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 20.01., 20:15, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 21:45, hr-fernsehen
    Was wurde aus...?
  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE