Kubica: Team ist stärker

Von Peter Hesseler
Formel 1
Kubica will es nicht bei einem GP-Sieg belassen

Kubica will es nicht bei einem GP-Sieg belassen

Der Pole hält Lotus Renault GP in sich für stärker als das Vorgängerteam 2010 und strebt 2011 hohe Ziele an.

Lotus Renault GP-Pilot Robert Kubica sieht die Chance, «dass wir eine gute Saison haben werden.» Sein Team sei von der finanziellen Seite und seiner Führung her nun stabiler als zuvor. Sportwagenhersteller Lotus hat die Position von Renault übernommen. Die Franzosen liefern aber weiterhin die Motoren.

Die Besitzerstruktur habe sich vorigen Winter geändert, so Kubica lakonisch, und diesen eben abermals, aber Teamchef Eric Boullier wolle 2011 siegen. Und «das ist genau das, was auch ich vorhabe.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 26.01., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
10DE