Sutil plant mit Punkten

Von Peter Hesseler
Formel 1
Adrian Sutil sieht die Wirtschaftskrise als Chance für sein Team

Adrian Sutil sieht die Wirtschaftskrise als Chance für sein Team

Der Force India-Pilot sieht Wirtschaftskrise und schrumpfende Budgets als Chance für kleinere Teams – 2009 will er ein paar Punkte holen.

Force India-Pilot Adrian Sutil sieht die Wirtschaftskrise auch als Chance für sein Team. Dieses bildete 2008 trotz Budgeterhöhung von 70 auf 125 Millionen Euro ohne jeglichen Punktgewinn das Schlusslicht des Feldes. Und scheint 2009 nach sehr knapper Vorbereitung nicht wirklich vom Ende des Feldes weg zu kommen.
Dennoch sagt der Gräfelfinger: «Ich will problemlos durch die Saison kommen, vor allem mit weniger Defekten als 2008, und vielleicht ein paar Pünktchen holen.»
Die Vorbereitung, besonders beim Barcelona-Test, sei intensiv und wertvoll gewesen. Jetzt wolle er alles für den Erfolg geben.

Die allgemeine Wirtschaftskrise ist seiner Meinung nach bei Force India noch nicht angekommen. «Das trifft uns wenig», sagt der Sohn eines Star-Geigers, «bei uns wurden sogar Leute eingestellt.“ Die Zeit schrumpfender Budgets biete natürlich eine grosse Chance für kleinere Teams, auf die vorderen Rennställe aufzuholen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 25.09., 11:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 11:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 25.09., 12:55, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 25.09., 12:55, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 25.09., 13:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 13:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 13:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 13:55, N-TV
    PS - Formel 1: Russland - Das 2. Freie Training
  • Fr. 25.09., 13:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
» zum TV-Programm
7DE