Sechs Fahrer für Lotus!

Von Mathias Brunner
Formel 1
Karun Chandhok, Lotus-Cheftechniker Mike Gascoyne

Karun Chandhok, Lotus-Cheftechniker Mike Gascoyne

Dem Lotus-Team von Tony Fernandes mangelt es so bald nicht an Piloten – der malaysische Rennstall tritt mit sechs Piloten an!

Nun ist es offiziell: Der Inder Karun Chandhok – 2010 noch in HRT-Diensten – ist Ersatzpilot von Lotus. Falls Jarno Trulli oder Heikki Kovalainen nicht einsatzfähig sind, kommt Karun zum Zug.

Einen akuten Mangel an Fahrern gibt es bei Lotus wahrlich nicht: Neben den Stammpiloten aus Italien und Finnland sowie dem dritten Mann aus Indien bereichern Luiz Razia (Brasilien, dritter Fahrer), Davide Valsecchi (Italien, Testfahrer) und Ricardo Teixeira (Angola, Testfahrer) das Team. Valsecchi und Razia werden auch jeweils an den Freitagen vor dem Grand Prix im ersten Training zum Einsatz kommen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 17.06., 00:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Do.. 17.06., 01:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 17.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 17.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 04:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Do.. 17.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 17.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
  • Do.. 17.06., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE