Gemischte Bilanz der Schweizer in Australien

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sergio Pérez macht sich bereit

Sergio Pérez macht sich bereit

Der Sauber-Rennstall hat zweimal einen Piloten unter den besten Zehn, Toro-Rosso-Fahrer Buemi liegt hinter seinem Stallgefährten.

Alte Formel-1-Füchse wissen: Allzu viel sollte man in die Freitage, die keine Freitage sind, nicht hinein interpretieren. Dennoch – den Stallgefährten hinter sich zu lassen, kann gewiss nicht schaden. Fürs Image nicht und fürs Selbstvertrauen auch nicht.

Insofern darf Sauber-Novize Sergio Pérez sehr zufrieden sein: Achtschnellster im zweiten freien Training (Kamui Kobayashi hingegen auf Rang 15), am Morgen war es umgekehrt gewesen, da war der Japaner unter den besten Zehn aufgetaucht. Zufriedene Gesichter bei Sauber.

Sergio: «Es wäre sogar noch flotter gegangen, aber ich wurde aufgehalten.»

In Sachen Prestige liegt Sébastien Buemi hinter seinem Toro-Rosso-Stallgefährten Jaime Alguersuari: Rang 14 für den Westschweizer, aber Platz 11 für den Spanier.

Buemi: «Ich bin trotzdem zufrieden, denn endlich haben wir einen ersten vernünftigen Anhaltspunkt erhalten, wo wir stehen. Wir liegen in einem dichten Mittelfeld, da ist fast alles möglich. Patzer können wir uns da morgen und am Sonntag keine leisten.»
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 00:05, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 00:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 01:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 03:15, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 03:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE