F1-Rechtehalter vor dem Absprung?

Von Peter Hesseler
Formel 1
Bernie Ecclestone (l.) hat jetzt wohl wieder viel Arbeit

Bernie Ecclestone (l.) hat jetzt wohl wieder viel Arbeit

Aus Frankreich sind Gerüchte über Verkaufsabsichten seitens des Ecclestone-Partners CVC zu hören.

Der Hauptanteilseigner an der Formel-1-Vermarktungsgesellschaft Formula One Management will aussteigen. Angeblich sondiert die Finanzierungsgesellschaft CVC Capital Partners den Verkauf ihrer Anteile, der bei über 80 Prozent liegen soll.

Auch F1-Promoter Bernie Ecclestone soll noch geringfügige Anteile an der Vermarktungsgesellschaft besitzen.

CVC Capital Partners war unlängst in die Schlagzeilen geraten, weil der Erwerb ihrer Anteile 2005 von der Bayern LB allem Anschein nach unsauber abgelaufen war. CVC kann aber als Investor in seriöse Unternehmen nur seriöse Nachrichten gebrauchen.

Der ebenfalls in die Schlagzeilen geratene Ecclestone, der im Verdacht steht, einen Manager der Bayern LB manipuliert zu haben, fungiert als Geschäftsführer für CVC. Das muss er im Falle eines Verkaufs nicht bleiben.

Erfahren Sie mehr über die sogenannte Gribkowsky-Affäre in der aktuellen Printausgabe von SPEEDWEEK, seit gestern (Dienstag, 29.04.) neu am Kiosk.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 23:40, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 01:15, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 28.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Do. 28.01., 03:20, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Do. 28.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Do. 28.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE